@mehrfachmamis: 2. SS anders als die erste?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lene76 14.03.10 - 16:04 Uhr

hi,

waren euren schwangerschaften eigentlich recht unterschiedlich? bei meiner tochter war mir ja von anfang an so uebel, muede etc. und nun (6.woche). merk ich nix (da lag ich mit meiner tochter schon flach). mach mir nun natuerlich so meine gedanken, weil ich dieses mal (noch?) nix merk. wie waren euren schwangerschaften? gabs da grosse unterschiede oder waren die aehnlich?

danke,
lene

Beitrag von babe2006 14.03.10 - 16:05 Uhr

Hallöchen,

hmmm, ja würde schon sagen das sie unterschiedlich sind...

bei meiner ersten SS hatte ich keine Übelkeit, kein einziges Wehwehchen...

jetzt bei der 2 ss war mir schlecht, ich war müde usw...

denke schon das jede schwangerschaft verschieden ist :)

Beitrag von luwido 14.03.10 - 16:12 Uhr

Hallochen,

also ich bin jetzt zum 3. Mal schwanger.

Bei meinen ersten beiden Schwangerschaften, ging es mir ganz gut. Am Anfang etwas Unwohlsein oder flaues Gefühl im Magen. Zum Schluß die typischen Rückenbeschwerden, hatte aber auch 23 kg drauf.

Jetzt war bzw. ist alles anders.

Übelkeit von 7. bis 22. SSW = 24 h am Tag
Pickel wo man nur hinsieht
Kreislauf im Keller (85/60)
Sodbrennen ohne Ende
Jetzt seit der 29 SSW totale Luftnot und Kurzatmigkeit
Dafür habe ich jetzt "erst" 8 Kilo drauf, war damal schon bei 16 kg.

1. SS Junge mit 4800g, 52 cm
2. SS Junge mit 5400g, 56 cm
3. SS jetzt solls wohl ein Mädchen werden

Ob es am anderen Geschlecht liegt weiß ich nicht, aber hätte nie gedacht das es dieses Mal so anders sein würde.

Liebe Grüße Luwido mit Josefin inside (31.SSW)

Beitrag von s.klampfer 14.03.10 - 16:30 Uhr

RESPEKT "2. SS Junge mit 5400g, 56 cm" :-)

Beitrag von maxi4188 14.03.10 - 16:15 Uhr

also eindeutig unterschiedlich

bei meiner aller ersten was eine fehlgeburt war hab eich vom ersten bis zum letzten tag mich von morgens bis abend´s übergeben


bei meiner zweiten ging es mir blendend die wurde nur durch zufall in der 10 ssw festgestellt als ich zur kontrolle beim doc war da konnte ich auch 2 tage vor der geburt noch bäume ausreißen nur einen tag davor war mir was komisch aber auch nicht schlecht


und die dritte da hatte ich die ersten 3 monate sodbrennen plus übelkeit mein ischias nerv ist eingeklemmt jetzt bekomme ich auch noch schlafstörungen und mir geht es einfach nicht gut fühle mich manchmal eher krank und nicht ss was ich sehr traurig finde so kann ich die ss ja gar nicht genießen


hoffe konnte dir helfen

lg maxi mit maurice 18M. + kira 30ssw

Beitrag von chevan 14.03.10 - 16:29 Uhr

bin jetzt frisch in der 7. wocheund hab eine ähnliche übelkeit wie beim 1. kind, nur dass es mir damals besser ging, sobald ich was gegessen habe und es mir nun eher schlechter geht, wenn ich was esse. ich meine, meine brust schmerzt mehr als beim 1. mal ( aber viell achte ich einfach nur mehr drauf). bei meinem sohn hatte ich total viele pickel, jetzt kommt mir die haut eher reiner vor, aber mal schauen, was die nächsten wochen bringen!
lg