Ab wann ohne Nachtwindel?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von miss_bucket 14.03.10 - 16:26 Uhr

Hi,

unsere Tochter (2J 9M) ist seit Ende Okt ohne Windel, hat sehr selten Unfaelle und seit 2 Wochen auch MIttags keine Windel mehr.
Ab wann sollte ich versuchen sie nachts wegzulassen? Ich hab gemerkt, wenn sie erkaeltet ist und nachts oft hustet, dass sie dann eher einpullert, wenn auch nie viel.
Morgens macht sie oft die Windel ab und sie ist trocken, mit den Worten: Ich brauch keine Windel mehr, ich bin schon ein grosses Maedchen.
Ich hab gelesen, dass Kinder nachts eher um den 3.Geburtstag rum trocken werden. Soll ich eher noch warten? Sie schlaeft auch gerade seit 3 Wochen durch...

Danke und LG,
Steffi

Beitrag von sassi80 14.03.10 - 16:49 Uhr

Hi ich kann nur aus meiner erfahrung reeden. Mein kleiner ist seit August 09 trocken. Er hat von heute auf morgen die Windel weggelassen, ist manchmal schief gegangen aber gut aller anfang iss schwer. Ich habe Ihm am anfang nachts dennoch die Windel umgetan und sie war bei uns auch immer trocken. Und er meinte auch ich brauch keine pampers mehr ich bin doch schon groß und da habe ich sie weggelassen. Eine Wasserdichte unterlage ins Bett und wunderbar. Ich würde sagen versuch es einfach. Es kann klappen.

Lg Sassi

Beitrag von loonis 14.03.10 - 17:13 Uhr



Meine Beiden waren mit 2,5 J. komplett trocken...Tag/Nacht ...
einfach ausprobieren,würde ich sagen.

LG Kerstin

Beitrag von blaue-blume 14.03.10 - 17:48 Uhr

hi!


also unsre tochter ist jetzt 2,5 jahre alt.

seit einer woche ist sie trocken, mit ab und an noch nem kleinen unfall (so alle 2-3 tage) tagsüber.

zuerst haben wir nachts die windel weggelassen, weil die schon seit nem knappen halben jahr immer morgens trocken ist. und schwupps, 2 tage später bestand sie drauf, auch tagsüber keine mehr zu tragen.


lg anna

Beitrag von maryalex 14.03.10 - 22:02 Uhr

Hallo!
Frag sie doch einfach*g* Nikolai ist seit ner Woche trocken und wollte zum schlafen auch keine Windel mehr. Haben wir eben die Windel gleich komplett weggelassen und es klappt gut. Klar, ab und zu mal n Unfall(bisher 2), wenn Mama in der früh nicht schnell genug in die Puschen kommt, wenn der Sohnemann aufwacht, aber sonst klappt das einwandfrei.
LG Mary