MUMU Ertasten

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von michaela91 14.03.10 - 16:46 Uhr

Hallo alle zusammen,
habe jetzt schon oft gelesen das der muttermund zu und offen ist usw.

wie merke ich es ob er zu oder offen ist???

vielen dank schonmal im voraus:-p

Beitrag von alice-in-wonderland 14.03.10 - 16:53 Uhr

das ist schwer zu erklären, offen ist eben offen und zu ist zu...musst mal paar wochen lang jeden tag ertasten, dann wirst du den unterschied schnell merken...ich wusste am anfang auch nicht, was was ist...mache das aber auch nur um den es herum, danach nicht mehr...auch ob er weich oder hart ist und leicht oder schwer zu erreichen ist merkst du dann...viel "spaß" und glück...

Beitrag von michaela91 14.03.10 - 16:55 Uhr

Habe ihn auch immer ertasten könne aber seit mein NMT04.03 kann ich ihn nemmer ertasten ist zuweit hinten=(

Beitrag von janahaesi 14.03.10 - 17:01 Uhr

hä du hattest am 4.3 nmt?

wenn du ss bist liegt der mumu auch weit oben und ist im mormalfall nicht zu tasten.

lg

Beitrag von alice-in-wonderland 14.03.10 - 17:03 Uhr

muss nicht sein, auch das ist unterschiedlich....bei manchen so, bei manchen so...genau wie mit dem zs, manche laufen aus, manche sind trocken...

Beitrag von alice-in-wonderland 14.03.10 - 17:01 Uhr

du hattest nmt? und hast du getestet???

Beitrag von michaela91 14.03.10 - 18:31 Uhr

Hy
ja hätte meine Blutungen am 04.03bekommen müssen,
Test würde bei mir immer Negativ ausfallen da ich mal eine chlamydieninfektion gehabt habe