Wirklich schon zahnen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sephora 14.03.10 - 17:21 Uhr

Meine Maus ist seit 2 Tagen total unruhig...Seit gestern schläft sie auch aufeinmal nicht mehr ( wacht alle 30 min auf) und weint ( sie weint auch so jämmerlich, kein normales Schreien).
Nun frage ich mich, was mit ihr los sein könnte? Ein Schub?
Ich mach mir schon sorgen, weil sie so verändert ist. habe auch gesehen, dass sie in der unteren Reihe eine kleine Zahnspizte hervorragt. Aber nicht in der Mitte, sondern eher seitlich. Kann das wirlich schon zahnen sein? Sie ist doch erst 4,5 monate alt...Werden die Kleinen dann von einen auf den andern Tag so weinerlich? Wie lange würde es dauern bis der Zahn draussen ist?
Ich kann mir kaum vorstellen, dass es schon losgeht. Aber die weisse spitze ist schon sichtbar und man spürt es auch.
Wie kann ich ihr helfen?
Habe Chamomilla Globuli hier, weiss aber nicht wie man sie dosiert.

lg und danke

Beitrag von loona-78 14.03.10 - 18:16 Uhr

Hi Sephora,

also die Glubuli gibst du ihr 3x5 an Tag. Das kann schon zahnen sein. Heisst aber nicht das die Zähne gleich kommen, die schießen erst ins Kiefer rein. Und das kann schon ein Kind unleidig machen. Mein kleiner hat mit 13Wo zum Zahnen angefangen.
Die Gluboli helfen schon gut.

Lg,
loona-78

Beitrag von aliciakommt 14.03.10 - 18:41 Uhr

Alicia hat mit 3 Monaten die unteren beiden Zähne bekommen.. Ein Kind so- eins so :-)

Beitrag von doz301 14.03.10 - 20:04 Uhr

Hallo,

ich bin aus allen Wolken gefallen, als mir letzte Woche eroeffnet wurde, das meine Kleine zahnen wuerde. Sie war da 13 Wochen alt. Mir wurde gesagt, dass es schon ab 12 Wochen losgehen kann. #gruebel

Zahnen muss ja vielleicht nicht heissen, dass uebermorgen der Zahn da ist- aber der Kiefer waechst und die Zaehne schieben sich im Kiefer in Position. Das mag fuers Kind unangenehm sein und auch Schmerzen/ Unwohlsein im Nasen-Rachen-Raum und den Ohren verursachen.

Aber wenn schon was zu sehen ist... scheint der Grund fuers Unwohlsein der Zahn zu sein. Herzlichen Glueckwunsch :-D

Gruesse, doz

Beitrag von yorks 15.03.10 - 09:48 Uhr

klar. :) bei louis schaut seit er 8 wochen alt ist eine weiße spitze aus dem unterkiefer raus. der zahn ist aber noch nicht richtig weiter raus gekommen.

osanit könnte auch gut helfen. :)