Frage hab zwecks Babyschwimmen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von gg82abt 14.03.10 - 17:35 Uhr

Hallo zusammen,

morgen ist es soweit.
Tim´s Kurs fängt an.

Die wichtigsten Sachen hab ich schon gesagt bekommen was ich mit bringen soll.

Jetzt meine Frage an euch. Wie habt ihr es gemacht wenn eure süßen mitten im Kurs müde wurden oder hunger bekamen?

Und was mich noch brennender interessiert: Sind eure Partner mit gegangen? Meiner würde so gern aber die Kursleiterin ist grad auf Fortbildung und ich hab ganz verschwitzt zu fragen ob mein Mann dabei sein kann.

LG Simone mit Tim 5 1/2 Monate #verliebt

Beitrag von zitronenwostl 14.03.10 - 17:43 Uhr

Hallo, also wir machen den Kurs auch erst im April aber bei uns ist es so, dass die Hebi gesagt hat, es wäre günstiger, wenn es immer 2 "Begleitpersonen" dabei wären, denn mit hinterher duschen, abtrocknen und anziehen ist es nicht immer so einfach. Mich interessieren die Antworten auf deine Fragen auch. Ganz liebe Grüße von uns. Und viel Spaß morgen und nicht zu viele schwimmhäute ;-)
#herzlich

Beitrag von gg82abt 14.03.10 - 17:48 Uhr

Naja mein Mann schafft im Rettungsdienst und könnte so wie der Dienstplan aussieht leider nicht immer mit selbst wenn er wollte. :-(

Er freut sich grad riesig auf den 28.4. da hat er 2 Monate Elternzeit und kann sich dann unserem Sohn voll widmen :-)

#herzlich

Beitrag von silca 14.03.10 - 18:05 Uhr

Hallo Simone,

du kannst sowohl allein als auch mit Partner hingehen. Da hat bestimmt keiner was gegen. Wenn dein Mann dabei ist, wird es nach dem Schwimmen natürlich einfacher: er kann den Kleinen abtrocknen und anziehen, während du dich selbst in Ruhe duschen und anziehen kannst.
Man schafft das alles aber auch gut ohne Mann. Denk auf jeden Fall an:

Badehose für Tim
Badeanzug für dich
Babyhandtuch
großes Handtuch für dich
Badeschuhe
Wickelsachen (Unterlage, Windeln, Pflege usw.)
evtl. Ersatzkleidung für Tim

Wichtig ist auch noch, das Baby direkt nach dem Schwimmen abzuduschen, damit das Chlorwasser abgespült wird. (Mach ich immer vorsichtig mit meinem Kleinen auf dem Arm) Auch Babypflege für die Haut ist gut hinterher, so wie nach dem normalen Baden zu Hause.

Dass dein kleiner Mann beim Schwimmen hungrig wird, kannst du ja etwas beeinflussen, indem du ihn vorher noch stillst/fütterst.
Und müde wird er im Wasser eher nicht sein, denn das ist ja sehr aufregend, vor allem beim ersten Mal. Er wird aber wahrscheinlich danach gut schlafen...

Viel Spaß für euch morgen!

LG, silca

Beitrag von gg82abt 14.03.10 - 18:12 Uhr

Hi,

Badehose brauchen wir nicht ne Schwimmwindel reicht hieß es.
Alles andere hab ich schon vorbereitet net das ich in der aufregung noch was vergess :-p

Na dann drück die Daumen das er das mit macht. Weil wenn er keinen Hunger hat dann geht gar nix....

Puh ich glaub ich werd vor Aufregung ne unruhige Nacht haben. Ist schlieslich Premiere #ole

Danke werd mein bestes geben

lg Simone

Beitrag von tobienchen 14.03.10 - 22:34 Uhr

ich versteh nicht wieso diese völlig überflüssigen schwimmwindeln empfohlen werden #kratz

ein baumwollhöschen(kleine unterhose) reicht aus.durch den wasser druck machen gesunde kinder nichts (zumindest das große geschäft) ins wasser.und pipi hält auch eine schwimmwindel nicht auf.dafür ist chlor da.

ich geh seid fast2,5jahren zum babyschwimmen.
aber ansonsten hast du alles...
ich wünsch euch viel spaß

lg tobienchen(mit luna10monate die mittwoch wieder schwimmen geht und pia 2,5jahre die donnerstag wieder schwimmen geht)

Beitrag von reddevil3003 14.03.10 - 20:44 Uhr

hallo

wir haben schon unsere ersten beiden termine beim babyschwimmen absolviert...

wie schon erwähnt brauchst du:
schwimmwindel, handtuchh baby, handtuch du bzw partner, badelatschen, wechselklamotten, wickelzeug, creme fürs baby.

ich war das erste mal alleine mit meinem zwerg schwimmen, war echt anstrengend. wusste nicht dass man zu zweit da hin konnte.
nun machen wir es so, dass mein freund mit ihm schwimmt und ich draußen warte und ihn dann abtrockne und anziehe und mein freund kann sich in ruhe anziehen

ist übrigens ein echt tolles erlebnis...
viel spaß dabei

LG claudi

Beitrag von -verena- 14.03.10 - 21:46 Uhr

Hallo!
Wenn dein Sohn müde wird oder Hunger bekommt gehst du einfach kurz raus aus dem Becken oder brichst zur Not die Stunde ab.
Aber ich denke das wird nicht passieren. Du solltest ihn natürlich vorher füttern.
Hoffentlich habt ihr duschen geübt :-) manche Babys haben davor Angst. Wir haben vor dem Kurs duschen geübt.
Und mein Mann war auch mit und von fast allen war auch der Mann mit.
Viel Spaß euch morgen!
LG V.