NMS + 1...2..? Und jetzt noch das

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kaddy76 14.03.10 - 17:36 Uhr

Hallo, schreibe nur, weil es mir grade richtig schlecht geht. Weiß grade nicht, wo mir der Kopf steht. Weder ob heute NMS +1 oder 2 oder oder ist...mir tut alles weh, bin müde, habe Rückenschmerzen.....und habe immer gedacht, ich hätte mir alles aufgeschrieben...diesen Monat nicht grrrr. :-( ...naja und dann bin ich eben zu meiner Oma ins Altenheim und habe sie auf dem Boden sitzend vorgefunden. Rein in den Rettungswagen (nach 70 Minuten inkl. Notarzt nachräglich) und nun wird sie grade operiert. An der Kugel ist der Oberarm gebrochen - es wird genagelt - und sie ist 87 Jahre alt und hatte schon 3 Schlaganfälle. Und wir dachten, jetzt hat sie sich wieder erholt, kann wieder laufen und hat Spaß am Leben - SHIT...
Nun sitze ich hier - hibbel - habe Angst vor dem Test - nachher negativ...und mache mir riesen Sorgen um meine Oma...
Liebe Grüße an Euch alle- DANKE fürs zuhören!
Katrin

Beitrag von kyrou34 14.03.10 - 17:40 Uhr

atme ertml ganz tief durch süße!;-)#liebdrueck

das mit deiner oma ist heftig und ich hoffe sie kommt wieder auf die beine*festdaumendrück*.

falls du testest und er is negativ...man sollte mindestens 7 tage drüber sein um ein echtes ergebnis zu erhaltensat meine freundin.die war 7 drüber und hatte da erst nen leicht positives ergebnis.ich bin NMT+2 und ich warte noch bis zum nächsten we mt testen.

bin im gedanken bei dir

lg