Nachts gebrochen, Mittag Schleimpfropf abgegangen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffi2408 14.03.10 - 18:06 Uhr

Hallo ihr lieben!

Bin heute morgen um 5 Uhr aufgewacht, weil mir kotzübel war, habe mich dann auch übergeben müssen. :-(

Mittags ist dann der Schleimpfropf abgegangen (dickes, zähes Stück, aber ohen Blut) und seitdem habe ich unregelmäßige Wehen, mal stärker, mal schwächer.

Was meint ihr, hat das übergeben was zu sagen und wie lange dauert es wohl noch, war es überhaupt der Schleimpfropf?

Bin ab Dienstag in der 40. SSW!

Danke euch

Lg Steffi Et-9

Beitrag von sonnenschein1805 14.03.10 - 18:09 Uhr

das kann schon gut sein, das es der schleimpropf war.

Es können entweder die echten Wehen sein, oder noch weitere senkwehen.


Mein schleimpfropf ist damals eher abgegangen und mein Sohn kam 6 Tage nach Et zur Welt

Beitrag von schnecke150472 14.03.10 - 18:10 Uhr

klingt nach *geht bald los*

Also bei meinem 2. Kind war es genauso...nachts gebrochen weil furchtbar schlecht...Tags ging der Schleimpfropf ab und richtig los ging es dann aber erst den Tag drauf in der Nacht...

Alles Liebe

Marion

Beitrag von steffi7j 14.03.10 - 18:11 Uhr

Hallo!

Bei meiner Freundin ging der Schleimpfropf einen Tag vor der Geburt ab. Drücke dir die Daumen, daß du es bald geschafft hast. Auch Übelkeit kann ein Anzeichen auf eine baldige Geburt sein. Mir gehts allerdings schon lange so und es tut sich absolut nichts. Vielleicht hast du es ja morgen schon geschafft, vielleicht aber auch erst in 3 Tagen, kann man nie wissen.

LG Steffi ET-7 mit Samira (fast 7) und Marian (5)

Beitrag von lilliefee 14.03.10 - 23:08 Uhr

Liebe Steffi!

Bei mir kamen 2 von 3 Kids ca. 12-18Std. nach dem Schleimpfropfabgang ;-)

Ich drück die Däumchen!!!

LG,
Lilliefee.