Hatte auch einer Schmerzen nach der Punktion?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von nicky-1978 14.03.10 - 18:07 Uhr

Bei mir zieht und schmerzt es im Unterleib, aber fast nur auf der rechten Seite!
Hatte gestern die Punktion!
LG Nicky-1978#heul

Beitrag von lucccy 14.03.10 - 18:23 Uhr

Hallo,

wann schmerzt es denn? Immer oder nur, wenn Du Dich bewegt hast?

Gruß Lucccy

Beitrag von sovania 14.03.10 - 18:56 Uhr

Ja ich hatte schmerzen nach der Punktion und zwar hatte ich leider eine Überstimulation.
Musste am selben Tag noch ins Krankenhaus und wurde sogar gleich in den OP geschoben weil sie Angst hatten das der Eierstock sich gedreht hatte. Zudem hatte ich den ganzen Unterbauch schon voll Wasser.

DAS muss aber nicht das selbe sein. Bei mir waren die Schmerzen nicht mehr zum aushalten.

Ich würde viel trinken und evtl. 2 Paracetamol nehmen. Viel Ruhe ist gut und liegen.

Ich wünsch dir gute Besserung und einen reibungslosen TF.

Lg

Beitrag von mardani 15.03.10 - 09:45 Uhr

Hallo

Ich hatte nach der Punktion ca. noch 4 Tage Beschwerden. Direkt nach der PU so, als hätte ich meine Tage und jede Darmbewegung tat weh...Danach wurde es besser, bis es nur noch zog, wenn ich mich zu doll aufs Sofa plumpsen ließ.

Gute Besserung und VLG

Beitrag von nicky-1978 17.03.10 - 16:19 Uhr

Danke das ihr mir so schnell geantwortet habt. Hatte gestern den Transfer und es sind mir 2 befruchtete Eizellen eingesetzt worden.
Jetzt bin ich mal gespannt.:-)