Nicht schon wieder.....krank

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von pocahontas60 14.03.10 - 18:12 Uhr

Huhu zusammen,

wir waren jetzt alle bis vor knapp 2 Wochen total erkältet, mit Fieber und allem was dazugehört.
Das war so eine stressige Zeit....neben der dicken Erkältung hatte meine Kleine dann noch Magen-Darm, der dann natürlich auch noch die Runde gemacht hat#schwitz
So, jetzt dachten wir es wäre endlich ausgestanden und heute morgen stand meine Große mit Fieber und Kopfweh an meinem Bett:-(
Bitte nicht schon wieder:-[
Jetzt liegt sie eingemummelt auf der Couch. Wird wohl nix mit Kiga morgen. Oh man, wieder zum Kia.
Mal schaun was sie diesmal ausbrütet. Kopfweh und Fieber hatten wir noch nie....Erkältung glaube ich nicht.
Oder einfach nur so mal Fieber- da hat man ja auch Kopf- und Gliederschmerzen. Ach, keine Ahnung. Ist das ätzend.

Schluß mit dem#bla#bla#bla

Lg poca

Beitrag von 221170 14.03.10 - 18:45 Uhr

Ich sage Herzliches Beileid und reihe mich ein.

Wir waren jetzt ein paar Tage gesund, nun gehts schon wieder los.
Unsere Tochter schnupft, hustet schon wieder. Die Augen laufen wieder ständig über....ich bin es so leid.
Wir haben den ersten Winter im Kiga, wir nehmen alles mit.

Ich mittlerweile so weit, ich würde mich über Läuse freuen, nur kein Husten oder Durchfall mehr.

Gute Besserung

22

Beitrag von sandra7.12.75 14.03.10 - 20:50 Uhr

Hallo

Wir haben vier Kinder und seid Dez. ist immer eines der Kinder krank.Mir reicht es jetzt auch.Ich komme hier nicht mehr mit dem HH nach weil die dann so viel kuscheln müssen #verliebt.

Ich hoffe das es jetzt bald besser wird.An arbeiten zu gehen ist nicht möglich.

lg

Beitrag von bokatis 14.03.10 - 21:20 Uhr

Hallo,

ich kann mitfühlen! Bei uns war's so, über Weihnachten und Neujahr waren wir topfit, Dezember und Januar kerngesund, ich dachte schon, wow, was haben wir für tolle Abwehrkräfte. Denkste. Seit genau 1.Februar plagt sich die ganze Familie: Erst der Große eine Woche 40 Fieber und Husten, dann die Kleine und wir Eltern mit Fieber und sogar Lungenentzündung, dann kurz Ruhe, dann der Große Erkältung, die Kleine wieder fiesen Husten, dann ich Schnupfen, dann Ruhe, dann erstmal ich wieder Schnupfen und fiesen Husten und dann die Kleine richtig schön wieder fast 40 Fieber...sie nimmt nun Antibiotika, zum zweiten Mal in anderthalb Monaten...es geht ihr seit heute wieder gut, mir auch, morgen hat der Große Geburtstag, hoffe, wir haben das Schlimmste nun hinter uns und der Frühling kommt mal...