Hauptschule 5. Klasse

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von andreah 14.03.10 - 19:27 Uhr

Hallo,

hab eine Frage zur Hauptschule in Bayern.
Werden dort Schulaufgaben und Exen geschrieben?
Oder wie in der Grundschule Proben? Werden diese angesagt oder nicht?

Danke für eure Antworten

Beitrag von claudia_71 15.03.10 - 08:06 Uhr

Hallo,

es werden Kurzproben (nicht angesagt) und Proben (ca 1 Woche vorher angesagt) geschrieben, zumindest in der HS meines Sohnes.

LG Claudia

Beitrag von tinamaria32 15.03.10 - 08:31 Uhr

hallo,
kommen aus Bayern.

Schulaufgaben wurden 1 Woche voher angesagt.

Exen nicht, meinstens wurde nur Englisch -Vokabeln Exen -geschrieben.

lg tinamaria

Beitrag von delfinchen 15.03.10 - 08:40 Uhr

Hallo,

offiziell werden Proben geschrieben.
Proben, die sich über einen Stoff von mehreren Unterrichtseinheiten erstrecken, werden angekündigt. Etwa eine Woche vorher.
Ich hab aber immer auch Kurzproben über den SToff der letzten 1 - 2 Stunden geschrieben. In allen Fächern. DIe waren unangekündigt.
Öfter hab ich auch Lernstandsdiagnosen geschrieben. Da haben sich die KInder selbst eingeschätzt und ich hab ihnen dann Rückmeldung gegeben. Die Lernstandsdiagnosen und Kurzproben fand ich sehr sinnvoll, weil ich bei jeder drunterschreiben konnte - und auch für mich notieren - wer wo noch probleme hat und welche AUfgaben er üben soll/ kann. Verbessert haben die Schüler dann die Tests individuell und ich hatten einen guten Überblick, ob ich im SToff schon weitergehen kann oder noch was wiederholen sollte.

Lange Rede, kurzer Sinn: Es gibt angekündigte Proben und unangekündigte Kurzproben/ -tests.

Viele grüße aus Bayern
delfinchen

Beitrag von diegute 15.03.10 - 10:43 Uhr

Hallo,

ist es denn nun sicher, dass deine Tochter auf die Hauptschule gehen wird? Du warst doch mal so traurig, dass es evtl. für die Realschule nicht reichen könnte.
Wir haben die Entscheidungen (BW) nun Gott sei Dank hinter uns - ich glaub ihr in Bayern habt noch bis Mai - oder?
Ich drück weiterhin die Daumen und ach ja zu deiner Frage kann ich nicht antworten, da ich wie gesagt aus BW bin.

LG diegute

Beitrag von andreah 15.03.10 - 11:04 Uhr

Hallo,

fast hätte sie es geschafft, aber nun bekommt sie in HSU eine 3 statt einer 2. Damit hat sie in Mathe, Deutsch und HSU Durchschnitt von 3,o und es nicht auf die Realschule geschafft. Den Probeunterricht wollte sie zuerst mitmachen, nun wieder nicht#gruebel
Ich bin der Meinung noch ein Jahr Hauptschule tut ihr gut. Und nächstes Jahr sehen wir weiter

LG Andrea

Beitrag von tinamaria32 15.03.10 - 12:55 Uhr

hallo,
hat sie in Deutsch und Mathe jeweils eine 3?

SCHAU MAL HIER:

http://www.realschule.bayern.de/eltern/pruefungen/probeunterricht/aufnahme_check/auswahl/noten_5kl/index.php

lg tinamaria

Beitrag von andreah 15.03.10 - 14:14 Uhr

Hallo,

Danke, wir haben lange überlegt, ob sie den Probeunterricht mitmachen soll. Wäre schon toll, wenn sie auf die Realschule gehen würde, aber manchmal denke ich , sie ist damit noch überfordert. Sie tut sich manchmal sehr schwer in der Schule, vor allem bei Aufsatz und Textaufgaben. Mir wäre es lieber, wenn sie es auf normalen Weg schafft.

Liebe Grüße

Beitrag von claudia_71 16.03.10 - 08:20 Uhr

Hallo,

ihr macht das schon richtig so! Der Probeunterricht bzw. die Prüfung ist echt Hammer!

LG Claudia