Wo muss ich den Unterhalt beantragen

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von puhbaer07 14.03.10 - 19:55 Uhr

Hi!

Habe mich gerade von meinem Mann und dem Vater unserer gemeinsamen Kinder 2 und5jahre getrennt.

Wo muss ich den Antrag auf Unterhalt stellen und wie hoch wäre dieser.

Mein noch Mann verdient unter 1000€ netto.

Wie schnell geht es mit dem Antrag bis man das Geld bekommt.

LG Mandy

Beitrag von bruchetta 14.03.10 - 20:17 Uhr

Der normale Weg ist, dass Dein Anwalt den Unterhalt berechnet und Deinen Mann deswegen kontaktiert.

Da er unter € 1000,-- verdient, wird er nicht in der Lage sein, Unterhalt zu bezahlen (sein Selbstbehalt liegt bei 900 und irgendwas, er muß ja auch leben können).

Beitrag von sabrinaa81 14.03.10 - 20:43 Uhr

Du kannst am besten zum Jugendamt gehen.
Die rechnen das auch für dich aus.

Wenn du dich scheiden läßt, leitet dein Anwalt natürlich auch alles ein.

Falls du nicht arbeiten gehst und Hartz4 beantragen musst, geht das auch alles seinen weg. Die würden sich dann auch darum kümmern.

Zumal du eh Unterhaltsvorschuss beantragen musst und bekommen wirst.

Beitrag von tilla1710 15.03.10 - 10:23 Uhr

das muss du bei der unterhaltsvorschusskasse beantragen beim jugendamt...

Beitrag von melina24 15.03.10 - 20:22 Uhr

hallo

du kannst wenn du möchtest gleich zum jugendamt gehen habe ich auch so gemacht. wenn er sowenig verdient musst du lohnscheine einreichen und er muss aufüllen was er für ausgaben hat.

du kannst gleich den antrag auf unterhaltsvorschuß stellen. das dauert aber sicher auch um die 6 wochen bis alles durch und bearbeitet ist.

vg melina