mein kleiner schläft nur zuhause wirklich gut

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jackie-33 14.03.10 - 20:07 Uhr

hi ihr lieben,

war am we mit meinem mann und söhnchen (3 monate) in einem hotel, mein kleiner hat kaum geschlafen und nur geweint :-( kaum sind wir zuhause angekommen schläft er ganz zufrieden.

allgemein schläft er auch im kinderwagen nur kurz, wenn wir bei freunden zu besuch sind dann schläft er auch kaum. bin ja eh nicht viel unterwegs, aber mittlerweile bin ich schon sehr viel zuhause damit er gut schlafen kann. meine freundin meinte nun ich sollte ihn lieber nicht an all zu viel ruhe gewöhnen sonst wirds nur noch schlimmer... Was meint ihr dazu?

liebe grüsse

Beitrag von crazydolphin 14.03.10 - 20:09 Uhr

meine maus schläft auch nicht richtig, wenn wir unterwegs sind. fahren wir mit dem kiwa dann ja, aber wenn wir wo zu besuch sind... oh mann! was man da machen kann würd ich auch gern wissen....

Beitrag von reddevil3003 14.03.10 - 20:25 Uhr

hallöchen.

also unser kleiner ist heut 4monate geworden, also nur ein paar wochen älter als dein kleiner schatz.

wir sind in der woche schon viel unterwegs.
mo: krabbelgruppe
fr: babyschwimmen
und zwischendurch ist auch ständig was (einkaufen, cousinen besuchen usw).
er braucht auch die action damit er danach gut schlafen kann.

wie oft bist du denn noch unterwegs mit ihm?

also wir sind wie gesagt jeden tag draußen ob mit kiwa oder maxi cosi...
und er kann überall gut schlafen.

LG claudi

Beitrag von jackie-33 14.03.10 - 20:30 Uhr

hallo claudi,

also ich bemühe mich ein gesundes mittelmaß zu finden. mehr als 2 mal die woche gibts nicht viel action (da sind wir in der stadt kurz oder irgendwo zu besuch) aber dadurch dass er dann so schlecht schläft trau ich mich langsam nicht mehr viel zu unternehmen. wenn wir aber viel zuhause sind wirkt er am zufriedensten.

wünschte auch er würde auch unterwegs gut schlafen :(

lg

Beitrag von reddevil3003 14.03.10 - 20:50 Uhr

probier doch einfach aus wie es ist wenn er müde ist und du dann mit ihm im kiwa spazieren gehst...

das ist eine sache der gewöhnung und braucht auch ein wenig zeit. aber viell schläft er ja nach 3-4 versuchen mal ganz gut.
musst ja nicht lang mit ihm raus gehen am anfang viell mal 15-20min...

hoffe es wird besser bei dir.

Beitrag von jackie-33 14.03.10 - 21:00 Uhr

hi,

ja also eigentlich mach ich das eh manchmal aber solange ich fahre schläft er meistens auch, doch kaum bleib ich stehen wird er wach :-(

hm...lg

Beitrag von reddevil3003 14.03.10 - 21:21 Uhr

ja manchmal haben die kleinen eine innere uhr....

hatten heut auch unser erlebnis:
wir sind 40min spazieren gewesen, am anfang hat er gar nicht geschlafen und nur "geschaut"(kann man gar nicht wirklich sagen, da das regenverdeck im weg war).
naja er schlief dann doch ein. fest wie ein stein und kaum sind wir durch die haustür durch wacht er auf.

warte einfach noch ein wenig ab... das wird bestimmt werden.

Beitrag von yorks 14.03.10 - 21:09 Uhr

Habe auch so ein Prachtexemplar.

Unsere Ausflüge beschränken sich auf Omas und Opas besuchen und Einkaufen. Mehr geht einfach nicht. Er ist ja schon mit den Großeltern überfordert.

Aber wir versuchen es immer wieder, ein mal die Woche am Wochenende und es wird langsam. Er schreit zwar noch aber er beruhigt sich auch wieder. Wir meiden schon jeglichen Besuch von Freunden, denn es ist egal ob sie zu uns kommen oder wir zu denen. Er schläft dann einfach nicht und ist überdreht.

Wir machen aber ganz kleine Fortschritte. Wie gesagt, wir fangen aber bei den Omas und Opas an. Wenn es dort klappt, dann gehen wir den nächsten Schritt.

LG yorks mit Louis