Vielleicht schwanger trotzdem OP ???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jane-zoe83 14.03.10 - 20:57 Uhr

Hallo


Ich werde Operiert ambulant, nichts wildes aber es muss lokal betäubt werden . Jetzt weis ich aber erst ab dem 24.03. ob ich schwanger bin oder nicht ! Was mein Ihr ? Mach ich mir zu viel Gedanken ? Meint Ihr die OP könnte das beeinflußen ?


Gruß Jane

Beitrag von schneckchen71 14.03.10 - 20:59 Uhr

Hallo

ich würd dir ja gern helfen, aber genau kann dir das nur der Arzt sagen, sprech ihn einfach drauf an und sage gleich, dass die Möglichkeit einer ss besteht, vielleicht machen die ja vorher zur Sicherheit nen HCG Test

LG

Beitrag von jane-zoe83 14.03.10 - 21:03 Uhr

Hi


Ich hab das schon angesprochen und mir wurde gesagt, das es wohl nicht schlimm wäre Sie die OP aber dann lieber verschieben würde , aber Sie könnte es durchführen wenn Sie wollte.

Aber die OP ist nächste Woche und ich weis doch erst am 25 oder 26.03 ob es geklappt hat .


Gruß Jane

Beitrag von biene271 14.03.10 - 21:48 Uhr

Hallo also ich hatte vor knapp 12 Jahren eine Operation mit Vollnarkose. Bei der Nachuntersuchung eine Woche später haben wir im Ultraschall schon das Herz schlagen seien, da war ich dann in der 6. Woche schwanger. Ich hatte vorher gar nicht dran gedacht, dass ich eventuell ss sein könnte. Aber es hat auch nichts ausgemacht, und inzwischen ist mein Sohn schon 11 und es gab nie Probleme. LG Andrea

Beitrag von miri83 14.03.10 - 20:59 Uhr

Hatte die Frage auch vor Kurzem gestellt...schau mal hier:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=24&id=2512588

LG Miri83