verzichtet ihr eigentlich komplett auf Alkohol?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sjanss 14.03.10 - 21:03 Uhr

Mal nur 'ne Frage ... habe jetzt ein schlechtes Gewissen ...

Wir hatten Freitag und heute Knatsch (wohl auch deshalb weil Männle seit Mittwoch JEDEN Tag über nacht auf'm Bau arbeiten muss und dass dann auch noch von sieben abends bis sieben morgens - da ist er natürlich zu Hause eine wandelnde Bombe ...).

Naja, habe mir aus lauter "Wut" am Freitag und Samstag je eine Flasche 0,3 l Flasche Warsteiner eingeheimst und heute sogar die zweite (aber danach ist auch Schluss!).

Habe eh meine Mens, dürfte also nicht schaden, oder?

Bitte macht mir jetzt nicht zu sehr ein schlechtes Gewissen. Nach monatelanger Abstinenz kann ein Bierchen doch nicht schlimm sein, oder?

Beitrag von schnuffeltuch 14.03.10 - 21:06 Uhr

Hi....

also solang ich nicht ss bin, trink ich auch ab und zu mal ein Bierchen. Denke auch, dass das nicht schlimm ist.

Ich lass mich ja nicht sinnlos volllaufen. ;-)

Brauchst sicher kein schlechtes Gewissen zu haben. #liebdrueck

Grüssle Claudia

Beitrag von sjanss 14.03.10 - 21:17 Uhr

sinnlos volllaufen *lol* ... soooo wütend auf meinen Mann bin ich dann auch wieder nicht.

Also 0,6 l Warsteiner ist wohl doch noch weit entfernt vom volllaufen ... unseren Weinvorrat habe ich schon monatelang nicht mehr angerührt. Werde den wohl irgendwann als Essig für den Salat nutzen dürfen *grins*

Beitrag von schnuffeltuch 14.03.10 - 21:20 Uhr

Ach du Schreck....das hast du komplett falsch verstanden. #rofl

Das bezog sich auf mich, wenn ich ab und zu mal ein Bier oder Radler trinke. ;-)

Grüssle Claudia

Beitrag von yumiyoshi 14.03.10 - 21:07 Uhr

Bist Du schwanger? Sonst verstehe ich den Sinn der Frage nicht...

Beitrag von sjanss 14.03.10 - 21:13 Uhr

nein, nein, ich habe gerade meine Menstruation.

Ach Gott, wäre ich schwanger, würde ich keinen Tropfen anrühren!

Ich weiß aber nicht, wie sich ein Bier auf den Zyklus/Kinderwunsch auswirkt ... denke aber mal, solange man es nicht übertreibt und bis zum Exzess "säuft" ist es doch okay, oder?

Wollte einfach nur mal wissen, wie es die anderen Mädels so halten, oder ob mit dem Kinderwunsch auch komplette Abstinenz angesagt ist?

Beitrag von 5kids. 14.03.10 - 21:21 Uhr

Nö,ich mache alles,wozu ich lustig bin.
Prost! #fest

Abstinent kannst du auch noch in der SS und Stillzeit sein - bzw. SOLLTE man #schwitz

Beitrag von yumiyoshi 14.03.10 - 21:24 Uhr

Bis Du schwanger bist, kannst Du tun und lassen was Du willst.

Beitrag von roterapfel 14.03.10 - 21:36 Uhr

KOmischer weise habe ich mir genau heute abend dieselbe Frage gestellt, weil ich gerne mal ein glas wein trinke. Und da habe ich für mich aus gemacht, solange ich kein Pos. Test in der Hand habe erlaube ich es mir