Kniescheibe "rutscht" ständig raus

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von sternenengel2000 14.03.10 - 21:42 Uhr

Hallo

Seit einiger Zeit merke ich, wenn ich komisch auftrete, das meine linke Kniescheibe verrutscht und dann wieder rein.
Zieht kurz und dann ist wieder gut.
Nur auf Dauer etwas nervig ;-)

War vor kurzem mit meinem "Tennisarm" beim Chirurgen.

Wohin gehe ich denn mit dem Knie?
Auch dorthin oder Orthopäde??

Gruß Tanja

Beitrag von kanische 14.03.10 - 21:49 Uhr

ja auch zum orthopäden. Bekommst bestimmt erstmal eine Schiene, die das verhindert und wenn es garnicht geht halt eine OP. Bei mir in der klasse hat das ein Mädchen. Heute ist wieder alles super.

LG

Beitrag von bienchen1975 15.03.10 - 10:54 Uhr

Hi,
es gibt Bandagen, die die Kniescheibe fixieren. Sowas solltest Du tragen. Außerdemist es ganz wichtig, die Bänder zu trainieren, denn die halten die Patella. Frag mal bei Deinem Orthopäden nach.

Alles Gute!
Bienchen