Was nehm ich für Spechermedium für Aufnahmen mit Camcorder

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von kimitill 14.03.10 - 21:43 Uhr

Hallo,

bin absoluter "Technicklaie" (bin auch ne frau :-p).

wir haben uns einen Panasonic Camcorder gekauft. Interne Specherplatte 80 GB.

Nun meine Frage(n):

Was nehm ich denn für ein externes Speichermedium für meine aufgenommenen Filmchen? Nehm ich da ne externe Festplatte, wenn ja wie groß sollte die sein vom Speichervolumen?

Was für eine Speichergrösse (evtl. auch Hersteller) nehm ich für die zusätzliche SD (SDHC #kratz ?)Speicherkarte?

Oh Gott, jetzt haben wir diese Teil und habe keine Ahnung was wir mit dem aufgenommenen Zeug machen.

Wir brauchen auch irgendein Zwischenmedium wenn wir im Urlaub sind, damit wir die Festplatte immer wieder mal leer bekommen.


Wäre toll wenn ich ein paar "Frauengerechte" Antworten bekomme ohne Fachchinesisch.

Vielen DANK und einen schönen Abend noch

Karin

Beitrag von brummel-baer 15.03.10 - 12:24 Uhr

Hallo Karin,

damit Du Deine Aufnahmen im Urlaub speichern kannst um so die interne Festplatte leer zu bekommen, müsst ihr leider einen Laptop mitnehmen. Dieser muss natürlich noch genügend freien Speicherplatz auf der internen Festplatte haben oder ihr hängt an den Laptop noch eine externe Festplatte dran.

Endgültig verbleiben die Aufnahmen auf der Festplatte eures Computers zuhause.

Für die SDHC-Karte würde ich die größtmögliche nehmen. Wenn euer Camcorder HD-Aufnahmen machen kann, braucht er für eine Stunde Film ca. 13GB.

Gruß
Axel