Was essen eure zum Frühstück?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von paula83 14.03.10 - 21:57 Uhr

Hallo,

ich bin eigentlich eine stille Leserin aber jetzt bräuchte ich von euch doch mal Anregungen zum Thema Frühstück.

Also bei uns ist es so das sie zum Frühstück Toast, Brot und zur Zeit Brötchen ißt und drauf hatten wir schon Leberwurst, Käse, Wurst (Mortadella etc.), Frischkäse und zur Zeit Marmelade (was ich ganz schnell wieder ändern möchte) weil sie nix anderes ißt. :-[
Ich kann ihr doch das Brot nicht trocken anbieten.
Ja dann hab ich es noch mit Obstbrei (Banane oder Apfel mit Zwieback) probiert aber auch das ist nicht ihr Ding.

Was essen eure denn so zum Frühstück? Vielleicht kann ich davon ja auch noch was ausprobieren.

Danke euch schon mal!

Gruß
Steffi und Lea (16 Monate)

Beitrag von cherry19.. 14.03.10 - 21:59 Uhr

ich hab auch nen schlechten frühstücker. bei uns gehts nur mit so cornflakes und milch. später dann obst und auch da gern mal n stückle brot mit was drauf. aber nach dem aufstehen gehen nur die flakes bei uns.

Beitrag von bibuba1977 14.03.10 - 22:00 Uhr

Hallo Steffi,

Emmylou isst immer schon Haferflocken mit Banane und Joghurt.

LG
Barbara

Beitrag von begilu 14.03.10 - 22:05 Uhr

das Kraftfutter gibt es bei uns auch. Haferflocken mit Banane und Apfel....

Beitrag von paula83 14.03.10 - 22:08 Uhr

Das klingt gut. Was nehmt ihr denn für Haferflocken und wie bereitet ihr dann das alles zu?

Beitrag von bibuba1977 14.03.10 - 22:09 Uhr

Halbe Banane kleinschneiden, zwei Loeffel Haferflocken (nehmen die von Alnatura) drueber, einen halben Joghurt drueber, umruehren, fertig. Manchmal will unsere Kleine noch einen Spritzer Milch drin haben.

LG
Barbara

Beitrag von paula83 14.03.10 - 22:11 Uhr

Okay und dann Naturjogurt oder kann es auch einer mit Geschmack sein?

Beitrag von bibuba1977 14.03.10 - 22:14 Uhr

Es gibt meiner Meinung nach keinen Grund, einen mit Geschmack zu nehmen... Das ist nur unnoetig Zucker drin.
Wir nehmen Naturjoghurt. Fuer die Suesse gibt es ja das Obst. ;-)

LG
Barbara

Beitrag von begilu 14.03.10 - 22:26 Uhr

Ich nehme normale Kölln Haferflocken. Die werden mit Milch warm gemacht und für die Süße gibt es kleingeschnittene Banane und Apfel dazu, untergemengt und das wars.

Beitrag von melmystical 14.03.10 - 22:03 Uhr

Also, was er immer isst, ist eine Banane und dazu trinkt er ca. 150 ml Milch. Dazu mache ich ihm immer noch einen Toast, ein Brot oder ein Milchbrötchen. Darauf gibt es dann Nutella, Marmelade oder Kiri. Kiri mag er am liebsten. Aber das Brot schafft er nur selten. :-)

Beitrag von tragemama 14.03.10 - 22:03 Uhr

Keine Ahnung, gemischt - Obst, brot (auch trocken), Joghurt, Müsli...

Beitrag von kris86 14.03.10 - 22:07 Uhr

Hi Steffi,

hast du schonmal Müsli probiert? Meine Tochter möchte zur Zeit gar nichts anderes mehr frühstücken. Sie liebt es.

LG

Beitrag von paula83 14.03.10 - 22:09 Uhr

Was meinst du mit Müsli?
Was nimmst du da und wie bereitest du es zu?

Beitrag von kris86 14.03.10 - 22:16 Uhr

Morgens, wenn ich aufstehe, noch bevor ich mein Kind wecke, mach ich Haferflocken in eine Schüssel, gebe Naturjoghurt darauf und schnippel Früchte klein (mal Erdbeeren, mal Apfel, mal Banane.. kommt drauf an, was da ist). Achja, etwas Honig mach ich noch dazu, wegen der Süße.

Das lass ich dann "einweichen", bis meine Tochter wach und angezogen ist. Dann sind die Haferflocken schön matschig und es schmeckt echt prima#mampf

Versuchs mal, vielleicht mag deine Maus es auch.

LG

Beitrag von zimmn 14.03.10 - 22:20 Uhr

warmen Haferflockenbrei mit einem Schuss O-Saft (wegen der Vitamine) - je nach Hunger danach noch Banane oder Trauben.
Nicole und Florian (fast 17 Monate)

Beitrag von alischa06 14.03.10 - 22:41 Uhr

Hallo,

Ilija isst morgens jeden Tag Hüttenkäse (nennt sich auch körniger Frischkäse) mit einem kleinen TL Marmelade.

Und am Wochenende gbt es später noch ein Stück Breze, ein weichgekochtes Ei, Käse, Wurst etc., wenn wir Großen brunchen.

LG

Andrea mit Ilija (05.05.08)

Beitrag von binci1977 14.03.10 - 23:09 Uhr

Hallo!

Bei uns ist es unterschiedlich.

Mal essen sie Müsli oder Cornflakes, mal Brot mit Nutelle oder Erdnussbutter und Marmelade.

Manchmal essen sie auch eine Mischung aus Thymianpulver, Sesam und Olivenöl. das löffeln sie direkt oder dippen ihr Brot darin ein.

Brot ist auch immer unterschiedlich bei uns. Manchmal backe ich es selbst(dann essen sie es direkt mit Butter) oder ich hole Sechskornbrot, Karottenbrot, Baguette, ect.

Toast gibt es bei uns eher selten, wenn dann meist mit dem Sandwhichmaker.

Ach ja, Brezeln mögen sie auch zum Frühstück(eigentlich immer).

Aus Erfahrung mit 3 Kindern kann ich dir sagen, versuche nur nicht, dein Kind zum essen zu überreden, oder gar zu zwinegen, denn dann wird sie schnell merken, dass sie es als Druck-und Trotzmittel gegen dich einsetzen kann.

Lass sie essen, wenn sie grad nur trockens Brot mag. Das ändert sich auch wieder.


Je mehr Gewese man ums Essen macht, desto schwieriger kann es oft werden.

Sie holt sich schon, was sie braucht.


LG Bianca

Beitrag von nayen 15.03.10 - 07:36 Uhr

Hallo

Also ich glaube du sprichst von meiner Tochter...

Sie rührt nix mehr an ... Keine Leberwurst, keine Teewurst und Käse schon gar nicht. Nutella und Marmelade will sie auch nicht. Kauf ich ihr ein Stütchen wirds zuerflückt und liegen gelassen. Schokobrötchen das selbe. Breie ?? sie würde mir sicher nen VOgel zeigen #rofl

Nunja im moment isst sie dann morgens die 2 Stückchen die sie probiert und dann bis zum mittag nix...

hoffe das sie ganz schnell merkt das es vll doch angenehmer ist morgens irgendwas zu essen

Liebe Grüsse

Jacky mit Celine (12.11.08) und Krümel (SSW12)

Beitrag von blackcat9 15.03.10 - 09:07 Uhr

Hallo Steffi,

Colin wird demnächst 21 Monate alt. Er bekommt morgens (am WE und wenn wir zu Hause sind) meist Brötchen mit Wurst (Leberwurst, Leberkäse, Putenwurst, ...), Käse (Streichkäse oder sowas wie Kiri) oder Nutella. Er isst dann ein ganzes Brötchen. Wenn er noch Hunger hat, gibts noch nen Joghurt. Mit 16 Monaten hab ich ihm ein Toastbrot mit Wurst, Käse oder Nutella gemacht.

In der KiTa gibts gewechselt Brot mit Belag oder Müsli mit Milch.

Brei bekommt Colin nur am Abend, abwechselnd mit Schnitte mit Belag oder, wenn wir unterwegs sind, Würstchen oder Nudeln. Je nachdem, wo wir sind.

LG
Franzi mit Colin und den Stiefkids Niklas und Justin

Beitrag von schullek 15.03.10 - 10:23 Uhr

hallo,

mein sohn hat als baby den gob irgendwann zum frühstück bekommen und das hab ich dann so beibehalten, nur seinem alter und seinen bedürfnissen angepasst. jetzt ist er 4,5 jahre alt und isst ihn immer noch.
ich mische für die woche vor und rein kommt:

- eine packung milupa 7 korn
- fast ne halbe packung vollkornflocken (mehrere sorten drin)
- rosinen (alnatura)
- gemahlene nüsse (je nachdem, was ich bekomme un gut von der quali ist)

das ganze wird dann morgens immer seinem hunger entsprechend in warme hafermilch angerührt (mit absicht keine kuhmilch. die hemmt die aufnahme vieler wichtiger stoffe) und mit apfelmark (bio ohne zucker) verrührt.

wenn er lust hat, bekommt er noch an obst so rein, was wir dahaben. er mag auch ganz gerne himbeeren (ausser frisch meist tiefkühl und aufgetaut natürlich).

brötchen gibts bei usn nur am wochenende und dann darf er auch honig und marmelade raufmachen. ein echtes highlight für ihn.

lg

Beitrag von aeternum 15.03.10 - 10:41 Uhr

Aloha Steffi,

Aeneas isst auch mit 21 Monaten morgens und abends (es sei denn, wir gehen essen, oder es wird doch mal abends gekocht.. passiert so dreimal die Woche) noch seinen Babybrei.. mit Milchpulver angerührten Vierkornbrei von Alnatura ;-), ab und an mit ein wenig Obst drin, aber meistens.. Natur.

Liebe Grüße,

Ae mit ihrem Goldfasan

Beitrag von plaume81 15.03.10 - 14:19 Uhr

Hallo,

Zwergi ißt entweder Porridge, Müsli mit Obst oder Vollkornbrot mit Butter und Obst. Seit kurzem trinkt er auch ein paar Schlucke Michl aus dem Becher dazu.

Lg