Nägel schneiden

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von miss-sheep 14.03.10 - 22:16 Uhr

Halli ihr Lieben,
ich hab da mal eine Frage wegen den Nägel. Meine Hebi hat uns empfohlen, die Nägel erst nach 6 Wochen zu schneiden und wir haben uns daran gehalten.
Meine Tante hat vor 9 Tagen entbunden und hat gestern einfach die Fingernägel den Kleinen geschnitten.
Was kann da eigentlich passieren? Ist es wirklich so, daß die Nägel mit der Haut verwachsen sind?
Kann mich jemand aufklären?
lg isa

Beitrag von dentatus77 14.03.10 - 22:19 Uhr

Hallo!
Ja, die Nägel sind noch sehr weit mit der Haut verwachsen und das Nagelhäutchen ist sehr sehr fein. Da passiert es leicht, dass man dem Baby minimale Verletzungen zufügt, die man zwar zunächst gar nicht sieht, die sich dann aber leicht entzünden und eben auch wehtun. Deshalb sollte man 6Wochen warten.
Liebe Grüße!

Beitrag von miss-sheep 14.03.10 - 22:29 Uhr

Danke für Deine Antwort, ich werds mal weiterleiten.. Ich wollt ihr halt eine "inhaltlich richtige" Info geben. Ich hoffe sie hat dem Kleinen nicht wehgetan.
lg isa

Beitrag von mama0102 14.03.10 - 22:36 Uhr

Huhu!!

Also ich glaub da gehen die Meinungen heutzutage mal wieder auseinander, wie bei allem ;-)
Meine beiden großen Mädels sind jetzt fast 8 und fast 9 damals hieß es, man müsse auf jeden Fall 6 Wochen warten, wegen Verletzungen und weil die Nägelchen sonst zu hart werden würden....
Nun habe ich letzten August meinen kleinen Nachzügler bekommen und war mir nichtmehr sicher. Weil er sich immer so dolle gekratzt hat, hab ich halt meine Hebi gefragt, die dann meinte, das mit den 6 Wochen sei mal wieder grad out und man sagt nun, dass man gleich, also bei Bedarf schneiden kann...
Mein Kleiner bekam auch mit 3 Wochen das erste Mal seine Nägelchen geschnitten, es ist nichts passiert, außer, dass er ohne die vielen Kratzer im Gesicht besser aussah ;-)

LG, Sandra

Beitrag von miss-sheep 14.03.10 - 22:48 Uhr

hallo,
mir hat man gesagt, daß man 6 wochen warten muss. wir hatten allerdings das glück, daß sich lennys nägel immer abgerollt haben.. als er dann 4 wichen war, meinte die hebi, daß ich sie mit der nagelpfeile kürzen soll. das halt ich allerdings für schwachsinn, weil man dann ja die finger viel mehr verletzen kann, oder?
naja, ich hab die nägel dann immer im schlaf gekürzt, war aber ok.. lenny hat sich allerdings auch nicht so sehr gekratzt..
lg isa

Beitrag von smurfine 14.03.10 - 22:55 Uhr

Meine Hebamme hat meiner Tochter die Nägel geschnitten als sie eine Woche alt war. Vorher war wie Edward mit den Scherenhänden beim Stillen #zitter. Probleme gab es keine.

LG;
fina

Beitrag von miss-sheep 14.03.10 - 22:58 Uhr

uahh, das hat bestimmt weh getan#zitterarme, geschundene brust, am anfang ist stillen ja eh kein zuckerschlecken..(und jetzt kratzen die zähnchen)
danke für deine antwort..
lg isa