Heute 8 Monate altes Katerchen adoptiert;) sorry, lang!

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von kiwi-kirsche 14.03.10 - 22:26 Uhr

Hallöchen,
bin eigentlich meistens hier im Baby-Forum unterwegs, aber jetzt habe ich endlich auch einen Grund hier zu sein;)
Habe heute einen ca. 8 Monate alten, schwarzen Kater adoptiert. Sein "altes" Frauchen hatte zu wenig Zeit für ihn und in unter Kleinanzeigen angeboten. Habe dann das Katerchen für 50 Euro inkl. voller Ausstattung und Futter adoptiert.
Jetzt ein paar Fragen an euch:
Da es ja ein recht junger Kater ist, möchte ich ihn a.s.a.p. kastrieren lassen, damit er mir die Bunde nicht zerstört und das markieren anfängt. Wann ist der Beste Zeitpunkt für eine Kastration bei einem Kater?

Dann: Derzeit habe ich noch die alte Katzentoilette von der Vorbesitzerin. Ist ein Klo mit Deckel aber ohne Klappe. Meint ihr die Umstellung auf eine Toilette mit Klappe wird dem Tigerchen schwer fallen?

Außerdem hat er derzeit noch ein Bändchen mit Glöckchen um...ich glaube nicht, dass ein Glöckchen für empfindliche Katzenohren so gut ist, deshalb möchte ich ein anderes Halsband für ihn, aber welches!?

Ich möchte dem armen Tier nicht noch mehr Stress machen...deshalb frage ich;)

Er ist aber ein echt super Tier, schon eine Std. nach der Ankunft hier ist er bereits durch die Wohnung getiegert, hat getrunken und gefressen und die Toilette benutzt.
Und er ist soooooooo wunderschön....

Er hat derzeit einen schrecklichen Namen, er heißt nämlich wie der garstige blonde Junge aus Harry Potter. Ich würde ihn gerne "Milow" nennen....da ist der Namensunterschied nicht ganz so groß....meint ihr, das ist okay?

Für Antworten wär ich echt dankbar!

lg
Kiwi & Niklas Raphael *15.6.09 und Neuzugang "Drako", 8 Monate

Beitrag von -b-engel 15.03.10 - 06:42 Uhr

Hallo :-)

Na dann gratuliere zum Katerle :-)

Ich denke umnennen kannst du ihn. Ist ja bei Fundkatzen auch nicht anders. Nenn einfach den neuen Namen und fütter ihn dabei. rufe ihn ser viel und dann wird er es schon verstehen :-)

Halsband???? neeee, ab damit. Er braucht das nicht. UNFALLGEFAHR.

Mit der Toilette das musst du ausprobieren. Die einen wollen es so die anderen anders....

Kastrieren kannst ihn jetzt schon lassen.
Ruf einfach mal bei deinem TA an.

Ich hab meine Katzendame vor 12 Tagen kastrieren lassen. Sie ist jetzt 6 Monate alt.

GlG#freu#blume

Beitrag von nicole1508 15.03.10 - 19:07 Uhr

Hallo
und auch von mir Glückwunsch!!
Kastrieren kannst du Ihn jetzt meiner wurde auch im Dez.kastriert da war er 7monate alt,
Mit dem Namen,hmmm also meiner haben wir "MIetzi" gerufen weil Ich nicht erkennen konnte ob es ein "ER" oder eine "SIE"" ist als wir Ihn bekommen haben,er hiess Tiger von der Vorbesitzerin aber der Name gefiel mir nicht und ich sagte Gizmo,aber Schatzi rief immer Mietzi und auf diesen hört sie auch,also hat unser Kater einen Katzen namen,aber auch egal,ich hab als ich wusste das es ein Kater ist versucht mit Gizmo aber er hat nicht reagiert,nicht mit Futter oder sonstwas...
Halsband hatte meiner auch,aber auch nur weil es von seiner Sorte hier 4stck im umkreis gibt,damit ich ihn erkenne,aber er hat es selber ausgezogen und ich hab es dann auch dabei belassen..
Mein Katzenklo hat auch einen Deckel mit Klappe aber er hat sich geweigert es zu benutzen also Deckel ab und schon ist es ok,ich benutze Catsan streu das ist geruchsneutral,
Ansonsten wünsche ich dir viel viel Spass mit deinem Darko oder Milow, geniess es es ist einfach nur schön wenn er nachts angeschnurrt kommt!!