nun bin ich hier gelandet!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von minka2007 14.03.10 - 22:29 Uhr

hallo ihr lieben

so nach vielen jahren im normalen KIWU bin ich nun auch hier gelandet.....
habe entlich eingesehen das es so nicht klappt und wir unseren traum in die hände eines spezialisten geben müssen.leider!
haben es mitlerweile über 40ZK normal versucht....auch mit metformin was uns nicht geholfen hat.
nun sind wir im KIWUCENTER MÜNSTER und haben mittwoch mit der theraphie angefangen.. da wir eine IUI haben wollen bekomme ich 75 einheiten GONAL F und morgen ist der erste US um zu sehen ob es wirkt...

wie siehts damit bei euch aus?was habt ihr damit für erfahrungen? ich bin was das angeht der totale frischling ;-) weiß nicht genau was mich morgen erwartet und was passiert wenn da keine follikel zu sehen sind?! ist dann für diesen ZK alles aus? wie lange habt ihr für den ersten erfolg gebraucht??? fragen über fragen... ;-) das ganze macht mich echt wahnsinnig:-p

danke fürs antworten

lg minka

Beitrag von 4579 14.03.10 - 22:42 Uhr

Hallo Minka,
ich bin jetzt seit 5 Jahren dabei und bei uns läuft gerade die 3 ICSI. Ich hatte am Freitag Embryotransfer (leider nur einer) und warte jetzt. Versuch, dichnicht so wahnsinnig zu machen. Dein Körper merkt das. Ich versuche gerade auch, mich abzulenken und nicht dauernd in mich hineinzuhorchen. Ich habe mittlerweile gelernt, dass man sich alle möglichen Dinge einbilden und sich hinensteigern kann. Aber was zählt, ist nur das, was dann beim Ultraschall rauskommt. Ich drück dir die Daumen für morgen!
Alles Gute!

Beitrag von minka2007 14.03.10 - 22:54 Uhr

hallo 4579 ;-)

danke für deine antwort... das NICHT daran denke ist echt schwer! drücke dir auf jedenfall ganz fest die daumen das es klappt... dir auch alles gute

Beitrag von 4579 14.03.10 - 23:01 Uhr

;-) Ja, ich weiß. Ich bin auch keine Freundin von "Entspann dich mal", "Mach dich mal locker", und "Denk nicht so viel drüber nach". Aber morgen weißt du schon mehr! Also: Heiße Milch mit Honig#tasse, schöne CD an und ab ins Bett. Beim Schlafen kannst du dir keinen Kopf machen.

Beitrag von kieselchen77 15.03.10 - 08:35 Uhr

Hallo minka,

bist Du in der Praxis Belkien?
Habt ihr ein gutes SG und haben sie bei Dir schon weitere Blutuntersuchungen gemacht?
Gib die Hoffnung nicht auf, wenn`s nicht sofort klappt. Meist braucht man mehrere IUI, das wird schon.
Wenn Du Fragen hast, melde Dich einfach.

Für den US alles Gute.

kieselchen

Beitrag von minka2007 15.03.10 - 09:16 Uhr

morgen kieselchen

ja wir sind in der praxis vom dr. belkien. aber net bei ihm. warum? waren vorher in dortmund und da gefiel es mir rein garnet!machten nicht das was ich wollte. in dortmund kam n ur eine ICSI in frage alles andere würde er bei mir net machen. ich möchte lieber eine IUI damit ich für mich weß ich habs versucht!!!
naja so ein tolles SG haben wir net, es liegt aber noch in der norm.
blutuntersuchungen haben sie bislang 2 gemacht. jedesmal wenn ich da war! ;-)
sind ja auf dem gebiet schon alte hasen ;-) habe ihm sämtliche werte und testergebnisse der letzten 4 jahre mitgebracht.

steffi