2. Geburtstag - Geschenkfrage

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von claudi242 14.03.10 - 23:18 Uhr

Hallo zusammen,

unsere Maus wird im Mai 2 Jahre alt und wir machen uns schon seit geraumer Zeit Gedanken, was wir ihr schenken möchten.

Bislang waren wir beim Laufrad hängengeblieben, da sie gern mit ihrem Puky Wutsch rumdüst. Allerdings mach ich mir einen Kopf, ob das dann schon wirklich was für sie ist. Teilweise hat sie es noch nicht so genau mit dem Hören und ich hab totale Angst, dass sie beim Fahren z.B. nicht auf mein Stop hört und mir davon fährt.

Letzte Woche waren wir bei Freunden, deren Tochter einen Kaufmannsladen hat und Tamina war total begeistert davon und hat super gespielt. Da kam mir die Idee, dass das doch auch ein schönes Geschenk zum Geburtstag wäre.

Jetzt bin ich hin und hergerissen und hab keine Ahnung, was besser ist. Beides zusammen mag ich nicht, da das dann den Rahmen sprengt.

Das Laufrad wäre im Sommer super angebracht, allerdings hat es eben auch ein höheres Sicherheitsrisiko.

Der Kaufmannsladen nimmt zwar Platz weg und wird im Sommer höchstwahrscheinlich wenig bespielt, dafür kann man aber z.B. Zubehör auch selber basteln und dann macht das Spielen noch mehr Spaß...


Was meint ihr? Laufrad oder Kaufmannsladen?

LG
Claudia

Beitrag von cehaes 15.03.10 - 00:12 Uhr

Erst das Laufrad, das macht ja nur in dem Alter wirklich Sinn. Nächstes Jahr oder zu Weihnachten vielleicht den Kaufmannsladen, den kann man ja noch einige Jahre länger benutzen. Als Kompromiss gibt es auch so kleine Kassen, damit kann man auch schon schön spielen und Zubehör basteln und später kommt dann eben noch der Laden dazu ;)
LG Chris

Beitrag von sunflower2008 15.03.10 - 08:07 Uhr

hi,

ich würde auch das Laufrad schenken...
und nen schicken Helm dazu ;-)
das mit dem hören ist so ne Sache bei 2-jährigen #augen
ich glaub, die haben alle was mit den Ohren ;-)
aber du kannst ja neben ihr her laufen,
und wen sie auf ein "stop" nicht reagiert, kannst du ihr es ja auch für ein paar Minuten weg nehmen
das hilft (bei uns) meistens

Oma und Opa könnten ja den Kaufladen schenken, oder?
und tanten, Onkels, Freunde könnten Zubehör schenken.
Dann wird sie auch nicht mit Geschenken überschüttet, sondern bekommt 1 großes von allen

lg
Sunny

Beitrag von silsil 15.03.10 - 08:08 Uhr

Hallo Claudia,

ich würde auch eher zum Laufrad tendieren. Ich hatte auch erst Bedenken, aber meine Kleine hat echt super gefolgt, sie wußte ja auch, sollte sie nicht folgen, das Laufrad wieder wegkommt.
Am Anfang fährt sie ja eher im Park, oder Fußwege ohne Straßenverkehr und dann langsam steigern.

Meine Tochter hat zu Weihnachten eine Spielzeugkasse und ein bissel Kaufmannsladenzubehör bekommen und spielt total schön damit. Wäre vielleicht wirklich eine Alternative.

lg
Silvia