Letzte Periode am 22.1.10 !! Letzter SST am 1.3. Negativ!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gina_oe 15.03.10 - 00:10 Uhr

Hallöchen!
Weiss garnicht was ich denken soll! Hab meine Periode das letzte mal am 22.1.10 gehabt. Das letzte mal getestet am 1.3. negativ! Habe mich bisher acuh nicht getraut nochmal zu testen aus Angst vor erneuter Enttäuschung. Nehme mitllerweile seid Anfang Nov. keine Pille mehr und kann mir eigentlich nicht vorstellen, das es damit nocht zu tun haben könnte. Hatte meine periode schon immer sehr pünklich und einen zyklus von 32 Tagen. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen bzw. mir sagen woran es liegen könnte. Könnte der Test wirklich falsch gewesen sein?
Würd mich über antworten sehr freun! #bitte

LG
gina_oe

Beitrag von izchen82 15.03.10 - 00:16 Uhr

hallo...erstmal eine frage...hast du zufällig auch milchigen ausfluss aus deiner brust, wenn du drückst?

Beitrag von eduard77 15.03.10 - 00:22 Uhr

@izchen82:Was ist denn das für eine Frage?#gruebel

Und zur eigentlichen Frage: 1.3. ist lang her, vielleicht hat sich Dein ES nach hinten verschoben? Mach doch nochmal einen Test. Sind ja schon wieder 14 Tage rum....

LG

Beitrag von izchen82 15.03.10 - 00:25 Uhr

die frage stell ich deshalb, weil ich das auh mal hatte und keine mens bekommen hab und ich dachte ich sei schwanger...da war aber mein prolaktinwert zu hoch und darum hat man alle anzeichen einer ss

Beitrag von glimmerofhope 15.03.10 - 00:22 Uhr

Hallo gina,

also der letzte Test ist doch 14 Tage her. Ich würde an deiner Stelle trotzdem mal einen machen.

LG

Beitrag von gina_oe 15.03.10 - 00:27 Uhr

Nein, habe ich nicht. Aber ich hab öffters so nen komisches Gefühl im Unterleib, so drückend. Weiss nicht was das zu bedeuten hat.

Ich weiss nicht ob ich noch einen machen soll, weil eigentlich sind die tests ja ziehmlich sicher und als ich den letzten gemacht habe war ich ja achon ne woche drüber. Meinst du das bringt was?

Beitrag von gina_oe 15.03.10 - 00:30 Uhr

Also mit nein meine ich ich habe keinen milchigen ausfluss.

Beitrag von izchen82 15.03.10 - 00:31 Uhr

kann dir nur empfehlen einen zu machen und das möglichst mit morgenurin...damit du im klaren bist und egal was der test zeigt, mach dir nen termin beim arzt

wünsch dir ganz viel glück

Lg Isa

Beitrag von gina_oe 15.03.10 - 00:35 Uhr

Eigentlich hatte ich jetzt erstmal vor zu warten bis ich das nächste mal meine Periode bekommen sollte.
Aber selbst wenn sie kommen´muss das ja irgend eine Ursache haben sowas bekommt man doch nicht einfach so. Und grossen stress oder änliches hatte ich auch nicht.
was meint ihr denn was dieses drücken im unterleib damit zu tun haben könnte.

Beitrag von jiny84 15.03.10 - 00:56 Uhr

Also ne Freundin hatte bei beiden kinder immer nen negativen schwangerschaftstest.
ich selbr hatte das problem auch das die mens nicht kam,dann wurde festgestellt unregelmäßiger zyklus, meist keinen eisprung.
mach nochmal nen test und wenn der wieder negativ ist,ab zum doc

Beitrag von fraus 15.03.10 - 07:47 Uhr

Laut meiner Ärztin sind die Nachwirkungen der Pille bis zu einem Jahr möglich! In diesem Jahr sollte sich der Zyklus stabilisieren, aber keinesfalls 100% regelmäßig sein...

Wenn du Temp messen würdest, würdest du wissen, ob du einen ES hattest oder nicht. Und würdest auch wissen, wann du mit der Mens zu rechnen hast, bzw. wann du einen SST machen könntest...

Jetzt zu spekulieren, ob du nun SS bist oder nicht, bringt nichts. Mach einen SST. Wenn er positiv ist: freuen. Wenn der negativ ist, kannst du immer noch mit Temp-messen anfangen und schauen, wie es sich entwickelt.

LG, Marina

Beitrag von gina_oe 15.03.10 - 09:13 Uhr

ja gut aber mein zyklus hat sich die ganzen monate über regelmäßig gehalten. Naja dann werd ich wohl mal noch einen machen.
Ansonsten kann mir wohl wirklich nur mein doc helfen.
Aber trotzdem vielen dan an euch!

lg CARINA