Relaktation trotz Spirale

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Milch-Magd 15.03.10 - 00:34 Uhr

Hallo!

Ich habe vor 2 Jahren für etwa ein Jahr gestillt und tue dies nun einige Monate nicht mehr.
Nutze zur Verhütung die Mirena und bin glücklicherweise blutungsfrei, was auch bitte so bleiben soll.
Sehr gerne würde ich jedoch die Milchbildung wieder ankurbeln.
Habe nun einige Versuche unternommen und jedes Mal Schmierblutungen gehabt.

Was kann ich tun um das zu vermeiden?
Pendelt sich das ein?
Könnte man die Milchbildung medikamentös unterstützen?


Viele Grüsse

Beitrag von Sandy1990 15.03.10 - 12:55 Uhr

warum willst du wieder stillen????????????

Beitrag von ??????? 15.03.10 - 13:20 Uhr

Hallo, warum du stillen möchtest, das würde ich auch gern wissen! Allerings kenne ich keine Möglichkeit! Außer noch ein Kind bekommen und dann wieder stillen! Aber dann hättest du dir die Mirena ja nicht legen lassen! Fragen über Fragen!

Beitrag von blahblah 15.03.10 - 18:52 Uhr

#aha Milch gibts auch im TETRA PACK #aha

#rofl aber eh das dein Freund verdurstet #rofl
guck mal hier:

http://www.google.de/#hl=de&source=hp&q=milchbildung+anregen+hom%C3%B6opathie&meta=&rlz=1R2GGLL_deDE343&aq=1&aqi=g4&aql=&oq=milchbildung+anregen&fp=2c8d987f4d559aea

Bei rd 30tsd Treffern wird ja wohl was funktionieren.

LG

die#bla

Beitrag von höhö 16.03.10 - 12:46 Uhr

Frag mal die Frau von Jürgen Drews.

Beitrag von hormonspirale 18.03.10 - 23:02 Uhr

Möchtest du dein Kind nach 2 Jahren wieder stillen obwohl du es bereits abgestillt hast oder bist du erneut schwanger geworden? Soweit ich weiß ist Mirena als Verhütungsspirale nicht stilltauglich. Eine Relaktation wäre meiner Meinung nach somit erst nach entnahme möglich. Vielleicht fragst du mal im Stillforum nach ;-) Die Milchbildung kann man nur durch anlegen oder bestimmten Nahrungsmitteln fördern.