er hat es gestern Abend beendet.Bin fertig

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Gaby, 35 15.03.10 - 06:49 Uhr

Das war mein Thread
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=16&pid=16080849


Guten Morgen...:-(

tut mir leid das ich aufeinmal weg war nach euren Antworten die mir schon ein Licht aufgehen lassen..
aber dennoch fällt mir der Absprung schwer.

er kam nach der Aktion wo ich von schrieb wie gewohnt zu mir...er wohnt 100 km entfernt von mir.

und gestern abend ging er um 19 Uhr mit den worten das es das jetzt war..Dabei haben wir 2 Stunden vorher noch über alles geredet..
ich könnte so ausschweifen aber das bringt nichts.

Ich hab die ganze Nacht nicth geschlafen und nur geheult.

Nun ist es so das ich Euch um Rat frage..was ich jetzt am besten tun kann.

Er ist wutschnaubend gefahren und ich hab das erste Mal nicht hinterhertelefoniert...was für mich schon was heißt.

DAs kennt er nicht von mir.

Ich weiß auch das es so wie es ist nichts mit ihm bringt.
Aber so die ein oder andere Frage hab ich auch noch. und wir haben uns böse Worte an den Kopf geworfen...


da er nicth rangeht ans Handy falls ich anrufen würde..frag ich Euch: würdet ihr in dem Fall eine mail schreiben?
ich weiß nicht ob er es jetzt ernst meint und ich möchte nicht die Tage abwarten um zu spüren das es vorbei ist. Man ist doch erwachsen und kann es doch sagen..oder seh ich das falsch.?

eure Ratschläge und Gedanken neulich waren super..

Ich bräuchte nochmal Rat..
Es ging darum das ich wieder mit den alten kamellen anfing...wegen einer lügen und das ich ihm so manches nicht mehr glauben kann....und da ist er wutschnaubend aufgesprungen..hat es beendet..und meinte das war es jetzt..Und das ihm mein nächster schon jetzt leid täte ...


Sowas hat er noch nie gesagt..zwar Schluß gemacht in Wut..aber ich hab ihm meistens wieder besänftigt..

Ich bräuchte einen Rat der effektiv ist..
er kennt von mir nur das ich ihm sofort hinterhertelefoniere..die mailbox vollquatsche oder heule und sms schrieb während er den ganzen Tag stur war..

Und jetzt?? Soll ich das einfach so hinnehmen ohne eine Antwort usw? nachdem wir uns doch vertragen und ausgesprochen hatten? Er redet in einer Tour davon er liebe mich ohne Ende und er kann nicht mehr ohne mich sein..Und dann macht er 2 Stunden danach Schluß?

Versteh ich nicht..

Danke Euch erstmal...

Beitrag von polar99 15.03.10 - 07:30 Uhr

Hallo,

ich habe deine Geschichte etwas mitverfolgt.

Du klammerst und kontrollierst. Das hält auf die Dauer keine Beziehung aus.

Ihr seid erst kurz zusammen und habt schon so heftige Probleme miteinander, eigentlich sollte in dieser Zeit doch noch alles "schön" sein.

Wenn Du ihn jetzt wieder bedrängst, wird er sich in seiner Entscheidung Dich zu verlassen (weil du so extrem klammerst) nur bestätigt fühlen. Ich an deiner Stelle würde ihn jetzt in Ruhe lassen, wenn ihm etwas an eurer Beziehung liegt, dann sollte er sich melden und er die Chance haben, einen Schritt auf Dich zuzugehen.

Wobei ich fast der Meinung bin, dass Du im Moment schlichtweg "beziehungsuntauglich" bist, da Du die schlechten Erfahrungen vorheriger Beziehungen nicht verarbeitet hast.

lg polar

Beitrag von asira 15.03.10 - 07:55 Uhr

Hallo!
Er hat Dir doch gesagt: "und gestern abend ging er um 19 Uhr mit den worten das es das jetzt war.."
Was ist daran nicht zu verstehen? Warum willst Du ihm noch eine mail schicken?

Was möchtest Du mit einem Mann, der so wankelmütig ist? "Er redet in einer Tour davon er liebe mich ohne Ende und er kann nicht mehr ohne mich sein..Und dann macht er 2 Stunden danach Schluß? "

Ich schließe mich auch den anderen Antworten an! Wenn man erst 4 Monate zusammen ist und sich noch nicht mal jeden Tag sieht, sollte noch alles rosarot sein! Wenn schon gleich zu Anfang solche Probleme da sind, hat das einfach keinen Sinn!
Dann ist es schlichtweg nicht der richtige! Ich würde auch sagen, es ist sogar egal, das Du vielleicht zu sehr klammerst, denn am Anfang ist das doch durchaus noch normal, das man sich andauernd sehen will und wissen möchte, was der andere macht!

Lenk Dich jetzt ab! Telefoniere ihm nicht hinterher! Such Dir eine Beschäftigung, häng Dich an eine Freundin ran! Das hat fast jede von uns schon mal durchgemacht! Kopf hoch! Auch wenn man es in diesem Moment nicht glaubt, aber die Welt dreht sich weiter und der Schmerz wird nachlassen! Und wahrscheinlich wirst Du bald zurück blicken und Dich fragen, warum Du diesen Krampf überhaupt 4 Monate lang mitgemacht hast! #blume

Alles Gute!
asira

Beitrag von thyme 15.03.10 - 07:59 Uhr

"Und jetzt?? Soll ich das einfach so hinnehmen ohne eine Antwort usw?"
Ja. Ihr habt euch weder vertragen noch ausgesprochen. Ihr dreht euch im Gegenteil im Kreis - und das nach nur vier Monaten! Das wird nix mit euch beiden.

Lies dir die alten Antworten noch einmal durch, da hats ein paar gute drunter.

LG thyme

Beitrag von petra1982 15.03.10 - 09:32 Uhr

Ich denke eine Mail jetzt bringt nichts, zumal er mit den Worten gegangen ist das war es.....Wenn du Ihm nachrennst ist er genervt und du fertig mit der Welt was du eh schon bist.

Geh zu deinen Freunden lenk dich ab- dummer rat ich weiss. Sowas will man nicht hören

Beitrag von vivanco 15.03.10 - 09:40 Uhr

ich kann mich den anderen nur anschließen: wenn man nach wenigen monaten schon solche probleme hat und man sieht sich noch nicht mal jeden tag, also das wird nix!

du bist viel zu eifer- und kontrollsüchtig! mag ja gründe haben warum das so ist, aber DAS hält keine beziehung lange aus!

du hast ja geschrieben, dass ihr euch ausgesprochen hattet und 2 stunden später fängst du wieder an mit den alten kamellen? da wäre ich auch aufgesprungen, sorry.

Beitrag von gaby,35 15.03.10 - 13:53 Uhr

danke Euch für die Antworten, finde diese sehr zutreffend...ihr Habt ja Recht.. :-(
hab doof wie ich bin ihm eine Grußkarte geschickt und eine sms wo ich fragte ob ich mir noch Hoffnung machen kann oder das es das jetzt wirklich war..

klar war er deutlich..aber weil er öfters mit den gleichen worten ging und wir uns doch vertragen haben, weiß ich nicht ob es endgültig ist..
Ich hab ihm nie Gelegenheit gegeben zu zeigen ob er mal von sich aus kommt...und wieviel er umsetzt von dem was er vorher versprach..(von wegen er kämpfe um uns...)

er hatte (was mich wundert..) geantwortet...
"Hallo ich kann im Moment leider nicht schreiben da ich viel lernen muß..aber ich schreibe Dir eine mail wenn ich zu hause bin heute mittag."


tja..die mail sagt nichts für und nichts wieder..

was meint ihr dazu??

Ja ich hab Kontroll und Eifersucht..daher hatte ich ihm ja gestern vor dem Streit sogar gesagt das ich das behandeln lassen will....!
Er hat MIr diese Liebesschwüre daunernd per sms und mail und noch Anrufe obendrauf geschickt..und daher versteh ich die Welt überhaupt nicht mehr....

O.k ich muß abwarten wann und was er schreibt. wundert mich ja schon das er nicht anruft wie gewohnt mittags..oder nur mailen will. (wobei ich froh bin überhaupt zu "hören" von ihm)..

Ich bin nur am heulen..und es tut so weh...!!

Beitrag von vivanco 16.03.10 - 07:36 Uhr

das du ihn gleich wieder eine grußkarte und sms geschickt hast, war natürlich nicht sehr gut. lass ihn doch erstmal etwas in ruhe und lass ihn mal atmen! auch wenn es schwer fällt, aber du lässt ihn ja wirklich kaum zeit zum nachdenken...
was stand denn in der mail?