Stabiles Podest zum Spielen bauen

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von ss120875 15.03.10 - 07:47 Uhr

Hallo,

wir haben eine große Galerie die eigentlich vergeudetet Platz ist.

Jetzt haben wir uns überlegt, dass wir im 1. OG das Treppengeländer abmachen und ein Podest hinbauen könnten wo wir den Kindern einen Platz zum Spielen einrichten können. Das wären dann ungefähr 3 x 3 m.

Jetzt stellen wir uns natürlich die Frage, ob wir das als Laien wirklich selber machen können oder ob wir da lieber einen Handwerker/Schreiner ranlassen sollten.

Hat jemand Erfahrung damit und kann mir sagen, was man da am besten nimmt. Evtl. Holzplatten und dann Laminat drauf...?

Danke
Silke

Beitrag von evebaby 15.03.10 - 09:18 Uhr

schau mal hier

http://www.toom-baumarkt.de/ideen.html

vielleicht hilft dir das weiter

lg eve

Beitrag von wemauchimmer 15.03.10 - 09:19 Uhr

Na, ich kann mir nicht so genau vorstellen, was Du da beschreibst, aber na klar, man kann so was auf jeden Fall selber machen. Dafür gibt's ja die ganzen Baumärkte. Du mußt halt vielleicht auch erst ein bißchen in gescheites Werkzeug investieren, sonst wird es sehr sehr mühsam.
Einen Handwerker oder gar Firma beauftragen ist weitaus teurer (außer Du suchst Dir einen auf dem Handwerkerstrich (myhammer usw.)). Die würden Dir natürlich eine sehr dauerhafte Konstruktion machen, aber das braucht's wohl eher nicht, denke ich...
LG