Elterngelt frage... mini Nebenjob?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kimo135 15.03.10 - 07:51 Uhr

Hallo zusammen,

ich bräuchte mal eure Antworten.

Vielleicht kennt sich hier jemand aus, ansonsten müsste ich in der Elterngeldstelle heute mal anrufen.

Jetzt zu meiner Frage. Ich bekomme seit August letzten Jahres Elterngelt ca. 350 Euro da ich vorher auch schon in Elternzeit war und einen 400 Euro Basis Job hatte.

Nun besteht jetzt eben die Frage, ob ich auf 400 Euro Basis arbeiten gehen kann (hätte jetzt wieder die Möglichkeit dazu) oder wird mir dann wieder alles beim Elterngeld abgezogen? muss ich den Job dann denen melden???

würde sich ja falls es abgezogen wird, dann bestimmt nicht wirklich lohnen oder wenn dann eben erst ab Juli / August 2010 wieder oder????

#liebdrueck

DANKE EUCH jetzt schon mal für Antworten
Carina mit Lucy #verliebt und Leonie #verliebt

Beitrag von truller 15.03.10 - 08:15 Uhr

Ich weiß nicht wie das ist wenn du das" Grund"Elterngeld bekommst.
Aber sonst wird dir jedes Geld vonm Elterngeld abgezogen.

Hatte Nachgefragt weil ich Krankheitsvertretung machen wollte.
Habe es dann gelassen.
Wer arbeitet schon umsonst.

LG Anja

Beitrag von tatimaus100 15.03.10 - 08:35 Uhr

Hi.
Du mußt es angeben, kannst aber den 400 Euro Job machen. Bekommst dann halt nur 300 Euro Elterngeld.
Ich hatte vorher auch 350 Euro EG und mit Minijob bekomme ich nun 300 Euro.

Lieben Gruß Tanja#herzlich