Es hört nicht auf...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von xxninaxx 15.03.10 - 07:55 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wir können bald alle nicht mehr. Seit November ist unsere Kleine (20 Monate) immer wieder krank.
Erst wars ne Bronchitis, ne Grippe, mal Husten, Schnupfen, etc...

Doch jetzt bin ich echt ratlos.
Am Donnerstag hats angefangen mit Erbrechen - 12 x die Nacht, am Tag gings dann weiter, bis Samstag morgens.

Samstag war toll, sie war gut drauf, der Sonntag verlief auch ganz normal.
Und jetzt erbricht sie heute Nacht WIEDER 2x.
Das gibts doch nicht.
Was kann das sein?

Waren beim Arzt, er meinte das ist herum mit dem Brechdurchfall...

Aber wieso wieder nach 2 gesunden Tagen?


Danke für eure Hilfe
Nina mit Anna (20Monate) und Gabriel (6 Wochen)

Beitrag von lexa8102 15.03.10 - 08:27 Uhr

Hallo Nina,

versucht doch mal, ergänzende Vitamine zu geben - gibts als Sirup in der Apotheke - oder etwas homöopathisches.

Gegen das Erbrechen gibt es Zäpfchen - hätte ich schon längst gegeben.

VG,
Lexa