Welcher Hustensaft?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von yozevin 15.03.10 - 08:50 Uhr

huhu

unser süßer hat nach einer woche gesundheit nun die nächste erkältung! seine nase ist dicht, er hustet wie irre und leidet da echt drunter!

nun wollte ich mal fragen, welchen hustensaft ihr nehmt! haben das letzte mal mucosolvan genommen, aber so wirklich richtig gut half der nicht! prospan hilft bei jaron irgendwie gar nicht und zwiebelsaft nimmt er nicht! bräuchte irgendwie eine geheimwaffe, irgendwas, was wirklich hilft!

Könnt ihr mir da weiter helfen?

LG Yoze

Beitrag von maikiki31 15.03.10 - 09:39 Uhr

HUHU,

meine Heilpraktikerin hat mir gerade Hepar Sulfuris golbulis gesagt, da ich und mein Sohn auch ne dichte Nase haben und nachts viel husten.

3x3 Kügelchen am Tag.

Vielleicht hilft es Euch ?


LG Maike

Beitrag von lastrada 15.03.10 - 09:49 Uhr

Hallo,
also wir haben den Capval Hustensaft- ist einer gegen Reizhusten und der hat ihr- vorallem in der Nacht super geholfen.
Ansonsten in der Apotheke mal wg. Globulis fragen, aber da habe ich noch keine weil es dann besser wurde.
lg und gute besserung

Beitrag von mandira 15.03.10 - 10:20 Uhr

Hallo,
also ich kann das Hustenelixier von WELEDA sehr empfehlen. Gebe es meiner Tochter (knapp 12 Monate) schon seit sie ein halbes Jahr alt war und wir Erwachsenen nehmen es natürlich auch...
Drei mal täglich ein paar Tropfen. Hilft sehr gut und es schmeckt ihr ;-)

Lg und Gute Besserung!