Pippimann anfassen ????

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bichi1103 15.03.10 - 09:51 Uhr

Hallo zusammen,ich weiß es hört sich etwas komisch an,aber mein Sohnemann wird am 27.03 nun 3 Jahre und geht dann in den Kiga.

Ich habe Probleme mit ihm das er auf Toilette Pippi macht.Er möchte sich aber auch nicht drauf setzen,da er Angst hat trotz Toilettenaufsatz hineinzufallen.

Er will zum Teufel nicht seinen Pippimann anfassen.
Er hat ihn noch nie angefasst und weigert sich auch.
Wir waren bei der Kinderärztin und sie weiß sich auch keinen rat.

Hat schon mal jemand das gleiche Problem gehabt,wäre über Ratschläge oder Erfahrungen dankbar.

LG.Bianca

Beitrag von bichi1103 15.03.10 - 10:12 Uhr

Was ich noch sagen wollte,er sieht auch bei seinen Freunden auch 3 jahre das die im stehen Pippi machen .
Die im Kiga haben gesagt sollte er nicht trocken sein bis zum ersten Kiga tag wäre das nicht schlimm,sie würden das dann mit ihm üben.

Beitrag von buzzi2 15.03.10 - 10:28 Uhr

Also mein Sohn hatte ein ähnliches "Problem".

Ich habe ihn einfach machen lassen, wie er das wollte, und iwann hat ihm der Papa mal draussen gesagt, dass man richtig zielen kann, wenn man den Pippimann anfasst.

Die haben das dann auch fleißig draussen getestet und siehe da....er macht seit dem wie ein "echter Mann".

Kleiner Tipp von mir: wenn du es ertragen kannst, dass auch mal ein paar Tropfen daneben gehen, dann lass ihn einfach machen, je mehr du darüber diskuttierst, desto weniger wird er machen, was du möchtest. Und kein Schuljunge pinkelt gern daneben, die andern lachen ihn dann ja aus.

Vie Glück

Beitrag von bichi1103 15.03.10 - 10:32 Uhr

Hallo,das mit dem daneben pinkeln wäre garkein Problem,wir haben sogar ne Zielscheibe gebastelt und im Sommer an den Baum gehängt.

Passiert nix.

Ich werd ihn jetzt mal wie du sagst einfach machen lassen wie er will.


danke dir.

Beitrag von 090900 15.03.10 - 11:06 Uhr

Hallo Bianca,

also bei meinem Süßen (gerade 3 geworden) ist es ähnlich nur dass die "Tanten" in der KiTa (einmal die Woche zur Eingewöhnung ab Sept. dann halbtags) sofort gesagt haben dass sie seinen Pipimann nicht anfassen und wir Üben sollen.

Es klappt ganz gut aber auswärts muss ich halten, hab damit auch kein Probem.

Am besten mit Papa Üben lassen ;-) dann klappt das schon und die meisten Erzieherinnen sind froh wenn die Kids in dem Alter überhaupt schon trocken sind und selbstständig sagen wenn sie müssen.

Alles Gute und liebe Grüße
Irene