Wer kennt sich mit dem Clearblue aus?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von she. 15.03.10 - 10:11 Uhr

Huhu ihr Lieben,
ich habe mal ne ganz blöde Frage. Und zwar habe ich mir den Clearblue Ferilitätsmonitor zugelegt, komme aber nicht so ganz damit zurecht.
Da gestern meine Periode eingesetzt hat :-( musste ich da auch starten. Habe alles brav gemacht und er hat auch den ersten Zyklustag angezeigt.

Heute früh stand aber immer noch der erste Tag drauf!?Nun mein Frage was habe ich falsch gemacht und woher weiß der Apparat welche Uhrzeit es ist? Lt. Anweisung speichert er die Zeit mit Starten des Gerätes. Aber ich wie soll denn das gehen?

Oder ich bin doof, das kann natürlich auch sein :-p

Lg she.

Beitrag von allyl 15.03.10 - 10:22 Uhr

Hi,

um wieviel Uhr hast Du gestern denn den Clearblue auf 1 gesetzt?

Die Tests solltest Du ja morgens mit dem ersten Morgenurin machen. Daher musst Du die Umstellung auch um die Uhrzeit machen, wann Du ungefähr testen willst.

Ich setze ihn z.B. immer gegen 6 Uhr morgens auf 1 (bzw. auf 2, weil die Mens meistens bei mir erst nachmittags beginnt), dann kann ich zwischen 3 Uhr und 9 Uhr morgens den Test machen (+-3 Stunden). Wenn Du gestern nachmittag erst auf 1 gestellt hat, dann stellt er sich erst 24 h später auf Tag zwei.

Du kannst aber noch mal von vorne anfangen. Du kannst morgen früh (um die ungefähre Testzeit) noch mal so lange auf den Mens-Knopf drücken, bis Tag 3 erscheint.

Ich hoffe, ich konnte mich verständlich ausdrücken. Ist eigentlich ganz einfach, nur schwer zu erklären...

Und zu Deiner anderen Geschichte: Lieber nichts sagen, gerade, weil Du noch nicht so lange da bist. Versuche lieber, mit der KiWu-Klinik zu besprechen, arbeitnehmerfreundliche Termine zu kriegen (gerade US geht meistens auch früh morgens oder abends), und notfalls müsstest Du Dich halt mal nen Tag krankschreiben lassen. Viel Glück#klee.

LG Ally#klee

Beitrag von nilifer 15.03.10 - 10:36 Uhr

Hallo,

das kling wirklich nach falsch eingestellter Uhrzeit wie allyl schon sagte.
Wenn du nicht innerhalb des Zeitrahmens bleibst, zeigt der CB noch den vorherigen Tag an.
Wenn du um dieselbe Uhrzeit wie an ZT 1 drückst (oder 3h früher/später) müßte der Monitor auf ZT 2 springen!

LG
Stefi

Beitrag von she. 15.03.10 - 10:47 Uhr

Ich dumme Nudel. Habe das sogar gelesen nur heut früh nicht mehr daran gedacht. Guten Morgen....

#blume danke dir!!!!

Beitrag von she. 15.03.10 - 10:41 Uhr

Danke das ist ganz lieb von dir. Ich merke gerade, das ich heute Morgen zu früh war. Gestern war Sonntag und steht ich nicht um 06.30Uhr auf.

Aber wenn ich denn einschalte und heut z.B. auf eins gesetzt habe und ich den Morgen wieder zur gleichen Zeit einschalte, dann kommt doch automatisch die zwei für den zweiten Tag oder?

#blume

Beitrag von allyl 15.03.10 - 10:44 Uhr

Hi,

ja, morgen müsste er dann automatisch einen Tag weiter rücken. Wichtig ist halt, dass Du ihn zu einer Uhrzeit auf Mens stellst (also zu Beginn des Zyklus), zu der Du auch wirklich in den fruchtbaren Tagen testen willst.

Wenn Du die Umstellung z.B. erst um 10 Uhr machst, Du willst aber um 6 Uhr morgens testen, dann geht das nicht, da der Test immer nur plusminus 3 Stunden möglich ist.

LG Ally#klee

Beitrag von she. 15.03.10 - 10:45 Uhr

Kapiert #huepf vielen Dank für deine Geduld!

#klee Katrin

Beitrag von clgr 15.03.10 - 13:14 Uhr

Hi, ich hab den auch. Ich drück meinen m Knopf immer um 7:00. Dann kann ich bei Frühschicht schon ab 4:00 testen und hab bei Spätschicht oder frei Zeit bis um 10:00 mit testen. Kommt wohl auch drauf an, auf welche Uhrzeit du ihn gestellt hast. 3 Stunden vorher stellt er sich dann um soweit ich weiß. Kannst auch mal deine Frage im Club "Wir werden Schwanger mit Clearblue" stellen. Da kriegst du von den Clearblue Experten auf jeden Fall die richtige Antwort.
LG und weiterhin viel #klee