SSW 40+0 und nichts rührt sich - mir ist soooo langweilig!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rehlein77 15.03.10 - 10:26 Uhr

Heute ist der errechnete Geburtstermin und außerdem Neumond. D.h. mir haben schon alle möglichen Leute prophezeit, dass es SICHER gestern oder heute losgehen müsste. Meine erste Tochter kam ein paar Tage zu früh, deshalb dachte ich wohl auch, dass es diesmal wenn nicht früher, so doch zumindest pünktlich losgehen würde.

Mir tut zwar alles weh, es drückt und zieht und alles ist mir zu anstrengend, aber das schon seit ein paar Wochen und es geht einfach nichts weiter. Ich hab diese Warterei soooo satt. Ich weiß gar nicht wie ich den Tag herumbringen soll, weil mir gleich alles zu anstrengend ist, aber ständig nur auf der Couch sitzen ist auch langweilig.

Und dann diese blöde Fragerei rundherum - von Wildfremden, Nachbarn, Verwandten, sogar von Freundinnen - "was, du bist immer noch ganz???" oder "wie lange möchtest denn noch so herumlaufen???" SOOOOO eine blöde Frage. Erstens bin ich danach auch noch ganz und zweitens sieht man das nicht, dass das Baby noch drin ist??? Und von möchten kann auch keine Rede mehr sein. Mann ich könnt jedem eine hauen, der mich sowas blödes fragt.

Ich hab schon alles mögliche probiert dass es mal weitergeht, warmes Bad, Schüssler Salze, Akupunktur, Fussreflexmassage, Sex, Yogaübungen... nix hilft.

Wem gehts ähnlich und wie verbringt ihr die Warterei?????

Beitrag von silasmami 15.03.10 - 10:32 Uhr

Ohja.... ich weiß wie du dich fühlst... Bin heute ET +2 ... wehe seit einer Woche vor mich hin... aber leider sind sie nicht stark genug.... ICH WILL AUCH NET MEHR!!!!

:-(:-(:-( Werd mich gleich mit Hausarbeit ablenken und dann eine Runde spazieren gehen.... Irgendwann wird sich schon noch etwas tun.....

LG Nadine

Beitrag von rehlein77 15.03.10 - 10:35 Uhr

Also am Schluss ist man echt "reif", stimmt's?
Hausarbeit ist anstrengend, spazieren gehen auch, weils so nach unten drückt... Hab mir schon überlegt die Fenster zu putzen, soll ja angeblich helfen - aber das Wetter ist heute so besch... da fällt das wohl auch flach.

Aber du hast recht IRGENDWANN wird sich wohl hoffentlich was tun, nur WANN?!?!?!?

lg Renate

Beitrag von silasmami 15.03.10 - 10:45 Uhr

Wenn wir gar nicht damit rechnen... ;-)

Fenster putzen...hab ich auch schon dran gedacht.. Allerdigns regnet es hier ein wenig .... also lassen wir das mal!!!!

Wir schaffen das!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von melanie.1979 15.03.10 - 11:07 Uhr

Oh je..... Du arme!!!!! vor 2 Wochen war ich in einer ganz ähnllichen Situation. Ich musste am ET in die Klinik, da bei mir die Geburt am Termin wegen der Schwangerschaftsdiabetes eingeleitet werden sollte.

Naja, das Ende vom Lied war dann, dass ich 3 Tage mit Wehen verbracht habe, die abends immer wieder weg gingen, und nix gebracht haben. Erst als sie mir nen Wehentropf verpasst hatten, und die Fruchtblase sprengten, machte sich unser kleiner Mann endlich auf den Weg.

Genieße es wenigstens ein bisschen, dass Du die Warterei nicht im Krankenhaus ertragen musst. Denn da ist das alles glaub ich noch eine Spur nerviger. Versuche Dich mit ner Freundin zu verabreden, noch mal die Wohnung auf Vordermann zu bringen oder ähnliches. Halt eben alles Dinge, wo die Zeit schnell rum geht.

Wir hatten im krankenhaus ja kaum Möglichkeiten, und waren neben den 4 mal CTG schreiben am Tag viel spazieren(ich kenne nun jeden Winkel rund um die Klinik ;-)) und haben endlos viel Karten gespielt....

Ich drücke Dir die Daumen, dass sich Dein Zwerg nicht mehr allzu lange Zeit lässt!

Ich kann da echt mitfühlen...

Melanie

Beitrag von rote-hexe 15.03.10 - 12:10 Uhr

Hey du,
bin zwar noch nicht so weit wie du,aber ich denke,dein Baby meldet sich wenn es raus will.Und scheinbar braucht es noch ein paar Tage dazu,versuch ihm einfach die Zeit zu geben...lass dir ein paar DVDs bringen(so ne Staffel Sex and the City ist ganz entspannend) und lass es dir einfach gutgehen.Ich merke bei mir,daß seit Tagen auch alles anstrengender wird,aber ich bin froh zuhause zu sein und meinen Tag so zu gestalten,wie es mir am besten passt.
Und das mt dem Termin weitersagen habe ich nicht gemacht,ich hab ein paar Tage draufgeschlagen,damit eben nicht jeder dann am 1.Mai fragt,warum das Kind noch nicht da ist...(ist auch ein Tip aus dem Buch Hebammensprechstunde...)
Ich drück dir die Daumen,daß du dich entspannen kannst-der Wurm kommt dann,wenn es Zeit dazu ist!Grüße