wer zahlt bausparplan (Elterngeld)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von klfruechtchen 15.03.10 - 10:27 Uhr

hallo,

so...hoffentlich versteht ihr meine Frage!#rofl

also im moment arbeite ich ganz normal und von meinem Nettogehalt geht jeden monat ein betrag an die bausparkasse ab.

wie ist das wenn ich Mutterschaftsgeld bekomme? geht das dann genauso ab? krieg ich dann immer noch Gehaltszettel oder wie läuft das?
wie läuft das wenn ich elterngeld bekomme? muss ich dann den bausparer selbst überweisen?

danke Sabrina

Beitrag von catch-up 15.03.10 - 10:29 Uhr

Das musst du dann von deinem Elterngeld / Mutterschaftsgeld bezahlen! Wenn du dir das nicht leisten kannst, musst den Vertrag auf Eis legen!

Dein AG zahlt nix mehr! (zumindest ist das bei und im öffentlichen Dienst so)

Beitrag von klfruechtchen 15.03.10 - 10:34 Uhr

nein so meine ich das nicht! *g*

ich zahle das ja sowieso selber, kriege nix vom AG!

der Betrag geht jeden Monat direkt von meinem Nettolohn ab, d.h. die von der arbeit überweisen das gleich an die bausparkasse.

muss ich das dann selbst überweisen oder geht das dann auch direkt vom mutterschaftsgeld bzw. elterngeld ab?

Beitrag von chemi01 15.03.10 - 10:34 Uhr

Meinst Du die VL?
VL wird ja normalerweise gleich bein Gehalt vom AG mit abgezogen, somit geht das in der Elternzeit nicht mehr. Wird dann solang ausgesetzt. Deine monatliche Sparrate geht ja von deinem normalen Konto ab, somit geht diese Abbuchung normal weiter. Wenn Du jedoch sagst, daß Du Dir das nicht leisten kannst, dann kannst Du bei Deinem Berater eine Zahlpaus für den Zeitraum einlegen lassen.

LG
chemi01 ET-17

Beitrag von steffi-1985 15.03.10 - 10:36 Uhr

Hi.

Bei mir war es so das es direkt vom Lohn abgezogen und überwiesen wurde. Als ich dann Elterngeld bekommen habe wurde das nicht mehr gemacht, also ich hätte dann glaub ich extra nen dauerauftrag von meinem Konto oder so einrichten müssen. Hab ihn dann aber eh erstmal auf eis gelegt.

Lg Steffi