Schleimpfropf oder nur Ausfluss?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von widderbaby86 15.03.10 - 10:35 Uhr

Guten morgen ihr Lieben!

Letze und vorletzte Woche hatte ich immer mal vereinzelte Tage, allerdings hintereinander, wo ich morgens relativ viel gelblich-weißen Schleim am Toi-papier oder auch in der U-hose hatte... Denke mal, dass wird eher einfach Ausfluss gewesen sein anstatt dem Schleimpfropf oder?? #kratz

Steffi mit Emily Sophie inside ET-5, die es so langsam leid ist und heute mal wieder, genau wie letzte woche auch fast jeden tag, ihre Wohnung aus lauter Langeweile putzen wird...

Beitrag von rehlein77 15.03.10 - 10:38 Uhr

Also Schleimpfropf glaub ich nicht, das hatte ich bei der ersten Geburt einmal, das war wirklich ein Pfropfen mit ein kleines bisschen Blut drin, aber der kommt wirklich nur einmal und nicht immer wieder.

Wird wohl Ausfluss sein, den hab ich auch grad immer wieder mal und warte auch auf den "berühmten Pfropfen"...

lg Renate ET+0

Beitrag von stefanie0410 15.03.10 - 10:42 Uhr

Hallo,

also bei unseren ersten - ich war damals zur Einleitung im Krankenhaus und beim ersten Versuch hatte es nicht geklappt - hatte ich nachts auf der Toilette einen richtigen großen blutigen "Klumpen" im Becken liegen und habe die Schwester gerufen. Das ist definitv NICHT wenig #schwitz und von normalen Ausfluss zu unterscheiden ;-)

LG, Stefanie