Heben??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chidinma2008 15.03.10 - 10:36 Uhr

Hallo
meine FA sagt immer ich solle nicht so schwere sachen Heben usw.
Aber was ist dran an den satz? ich habe bei meiner ersten Viel Getragen lässt sich nicht vermeiden auf der Arbeit.

Und bei der 2ten jetzt habe ich ein Kleinkind den ich schlecht sagen kann nö ich kann dich nicht Hoch nehmen ich bin schwanger versteht er doch net.

Was kann passieren wen man schwer heben tut ich kann mit eigentlich nichts schlimmes vorstellen.

Ich bin erst in der 14ssw bis jetzt merke ich nur wen ich mike hochnehme das es mir in unter bauch weh tut

Klärt mich auf

LG yvonne

Beitrag von julie8r 15.03.10 - 10:41 Uhr

Hey,

wieviel wiegt Dein Kleiner denn?

Ich glaube, wieviel man tragen darf, hängt davon ab, wie trainiert man ist.

Aber wenn das Heben Dir im Unterbauch wehtut, kann es nicht gut sein…

Grüße,
#blume Julie

Beitrag von chidinma2008 15.03.10 - 10:44 Uhr

er wiegt so ca. 11 kilo nicht so viel aber ergendwie genug wens mit schon weh tut. aber was soll ich machen er läuft noch nicht mal die treppen bis in 3 ten stock hoch#schwitz

Beitrag von maikiki31 15.03.10 - 10:42 Uhr

Naja,

du kannst im schlimmsten fall das baby verlieren, weil durch die anstrengung wehen ausgelöst werden KÖNNEN oder die FB platzt.

Ich habe blutungen bekommen nach anstrengung und heben von 2 15 kg schweren kleinkindern.

ich hebe meine maus 14 kg nicht mehr nur im Notfall.

wenn du schon schmerzen hast dann heisst das dein körper findet das nicht so lustig das du soviel trägst....du solltest dich schonen.

lg Maike

Beitrag von chidinma2008 15.03.10 - 10:50 Uhr

Hallo
danke ich muss schauen wie ich ihn erkläre das ich nicht mehr tragen kann.
hast du einen Tip was ich bei den Treppen steigen machen kann? er läuft sich nicht hoch will immer getragen werden wir wohnen in 3 ten stock

LG

Beitrag von maikiki31 15.03.10 - 10:54 Uhr

das ist eine gute frage....

mh....vielleicht irgendein zählspiel erfinden oder spielen er ist ein tier?

oder oben eine Überraschung für ihn Ausdenken damit er anfängt.

meiner war auch immer so faul...ist ein glück nicht mehr so :-)

aber versuches mit mama hat aua im bauch wegen baby. etx.

bei meinem hilft es aber er ist auch fast 3.

Beitrag von maryjana 15.03.10 - 10:43 Uhr

Hallo meine Liebe,

also seit dem ich weiß das ich schwanger bin hebe ich nichts was schwerer als 5 kg ist.

Ich habe auch eine 5 jährige Tochter die ab und zu getragen werden möchte aber dann erkläre ich es Ihr das es momentan nicht gut für das Baby wäre und Sie versteht es.

In meiner ersten Schwangerschaft habe ich durch das schwere heben Hämatome bekommen und das möchte ich mir dieses mal ersparen. ;-)

LG

Mary #liebdrueck

Beitrag von chidinma2008 15.03.10 - 10:47 Uhr

Hi Mary
danke dann muss ich ihn wohl erklären das ich ihn nicht immer tragen kann ich kämpfe auch sehr viel mit Blutungen:-( er muss es verstehen zum ausgleich versuche ich viel mit ihn zu kuscheln mal schauen ob es klappt
#liebdrueck

Beitrag von josefine06 15.03.10 - 10:52 Uhr

also ich habe bei meiner tochter nie gesagt das ich sie nicht heben darf weil ich schwanger bin.
ich sage immer zu ihr das ich sonst rückenschmerzen bekomme und das der papa sie hochhebn soll der ist ja soooo viel stärker als ich.

ich möchte nicht das sie denkt das sie wegen dem baby nicht mehr hochgehoben werden darf. möchte nicht das sie von angfang an eine schlechte beziehung zum baby hat.
so in etwar- ich mag dich nicht weil wegen dir durfte mama mich nicht mehr heben zum trösten.

Beitrag von chidinma2008 15.03.10 - 10:53 Uhr

und das mit den papa kann ich leider nicht sagen ich lebe alleine mit meinen sohn .
Mal schauen was ich mir einfallen lasse

Beitrag von maryjana 15.03.10 - 11:15 Uhr

Versuch es Ihr ganz behutsam zu erklären. Bei mir hat es wunderbar geklappt.

Wenn ich auf der Couch sitze dann nehme ich Sie mir und setz sie auf mein Schoß und wir kuscheln super viel zusammen. Klappt wie gesagt wunderbar.

LG

#klee

Beitrag von canadia.und.baby. 15.03.10 - 10:45 Uhr

Durchgehend solltest du nicht mehr als 5 Kilo tragen.
UNd selten mehr als 10 Kilo .

Alles andere ist Gift für dein Kind!
Wenn du sagst du musst es auf der arbeits , dann muss dir dein Cheff nen anderen Arbeitsbereich zuteilen wo es eben nicht so ist und wenn er das nicht kann BV!


Denk an dein Kind

Beitrag von steffi-1985 15.03.10 - 10:46 Uhr

Hi.

Ich versuche schon darauf zu achten das ich nicht zu schwer hebe, aber ich hab eine 2 jährige Tochter und die will halt auch mal zur Mama. Ich nehm sie dann auch schon mal auf den Arm und hab keine Probleme dabei. Ich werd das auch weiterhin machen da ich bei einer bekannten grad miterlebe wie die Tochter eifersüchtig auf das Baby wird weil die mama sie nicht mehr heben will weil das ja dem Baby schadet.

Lg Steffi

Beitrag von maikiki31 15.03.10 - 10:50 Uhr

ui wenn du schon blutungen hast ...dann aber fix;-)

was ist bei der arbeit?

bei mir war letzte woche der sicherheitsbeautragte und da hätte ich bei einer Belastung,also wenn ich mehr als 4 Std am Stück stehen muss oder mehr als 5 kg regelmässig tragen, einen andern Arbeitsplatz bekommen MÜSSEN oder ein BV!!!!!


SCHNELL BEI DER ARBEIT DAS KLÄREN...du hast schon so viele Anzeichen die Dir sagen SCHON DICH!!!!#liebdrueck

Beitrag von chidinma2008 15.03.10 - 10:59 Uhr

ich arbeite im Hotel Zimmer Mädchen, und der wäscherei:-(
Das Heißt Wäsche schleppen 15 Kilo schwere Tages decken rauf wider runter usw. Halt alles was anfällt mit tut es sehr in Unter bauch weh und wen es stressig ist sind auch die Blutungen wider da.
Der FA will kein BV austellen vlt. bleibt mir nichts anderes Übrig als zu Kündigen

Vielen dank für deine antwort#liebdrueck

Beitrag von maikiki31 15.03.10 - 11:05 Uhr

WAS der FA will kein BV ausstellen?????

Wie gross ist denn das Hotel? DU DARFST LAUT GESETZ diese Arbeiten nicht mehr machen.

Habt ihr eine Betriebsrat, wissen denn Deine Chefs Bescheid?

BLOSS NICHT KÜNDIGEN!!!!

Dann geh zu einem anderen FA und frag den.

Komisch....

Beitrag von chidinma2008 15.03.10 - 11:15 Uhr

ja sie wissen alle bescheid und sagen wen es mir nicht passt solle woanders arbeiten.
Hier hätten sie halt nur so ne bereiche wo man Köperlich arbeiten müsse.....

Mein FA meint immer nru ich solle mich schonen aber sieht keine Notwendigkeit mir ein BV zu geben.
Es war bei meiner ersten nicht anders ich musste 8 stunden in stehen Arbeiten Mit vielen Gefahren wie Öl auf dem boden usw.
Sie hat mich auch da Lieber Krank geschrieben wie ein BV zu geben.

Das Hotel ist ein 4 Sterne Hotel ein Ziemlich bekanntest und Grosses Hotel.

Ja ich wollte sowiso den FA wechseln jetzt erst recht

Beitrag von steffi-1985 15.03.10 - 11:09 Uhr

Einerseits sagt dein FA das du nicht schwer heben sollst und andererseits will er dir dann kein BV ausstellen. Das ist echt ein komischer arzt.

Lg Steffi

Beitrag von vs26 15.03.10 - 11:03 Uhr

ich kann verstehen, dass das schwer ist, ein kleinkind davon zu überzeugen, dass man es jetzt nicht mehr so viel hochnehmen kann. aber wenn du schon schmerzen dabei hast und auch blutungen, dann würde ich nicht lange überlegen.

ich trage meinen sohn (11 kg) noch sehr viel und habe keine probleme. sobald ich aber merken würde, dass es mir nicht gut tut (schmerzen, ziehen im ul o.ä.), würde ich das sofort reduzieren.
das mit den treppen hochtragen ist sicher nicht ganz vermeidbar, aber wenn du nur noch in dieser situation trägst und versuchst, das zudem etwas einzuschränken (also vielleicht nur einmal am tag alleine da mit kind hoch und ansonsten dein mann dabei ist, der das übernehmen kann...?), wäre es ja schon mal ein anfang.

zuhause und unterwegs kann man das nähebedürfnis ja auch so ausgleichen, dass man das kind nicht hochnimmt, sondern sich zu ihm auf den boden setzt, hinkniet oder hockt und dann so das kind in den arm nimmt. da muss man es nicht heben.

Beitrag von chidinma2008 15.03.10 - 11:10 Uhr

danke ich lebe alleine mit meinen sohn aber ich werde versuche ein paar tips von dir umzusetzten

LG yvonne

Beitrag von 19jasmin80 15.03.10 - 11:50 Uhr

Ich hebe meinen Großen nach wie vor täglich wenn mir danach ist. Er hat 15kg. Aber mein Körper ist es gewohnt von daher seh ich da kein Problem (für mich).
Sollte ich Schmerzen kriegen oder Unbehagen beim Heben, würde ich es natürlich seinlassen.