bin so fürchterlich traurig :-(

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von norddeich 15.03.10 - 10:41 Uhr

Hallo

bin neu hier. war gestern bei 5+0 und bekam schmierblutungen, bin dann ins kh und der gab mir schon keine große hoffnung mehr. bin dann nach hause, heute morgen starke blutung mußte ja sowieso zum FA und sie sieht keine intakte ss mehr :-( Nahm mir noch ß-hcg ab und morgen auch nochmal muss und wenn der nicht ansteigt muss ich zur AS. Ich mache mir keine Hoffnung mehr. Ich fühle mich so fürchterlich leer und unendlich traurig.

Sorry das ich euch jetzt mein Herz hier ausschütte aber ich glaube dafür seid ihr hier

lg Melanie mit Felicia die am Freitag 4 wird im Arm und #stern ganz fest im Herzen

Beitrag von cindy-78 15.03.10 - 10:50 Uhr

Hallo Melanie,

ein leises Willkommen. las dich mal ganz fest in den Arm nehmen. Und dir ein wenig Kraft spenden.
Es tut mir so leid für Dich, aber gib die Hoffnung nicht auf.

Liebe Grüße Cindy mit Tim #stern und Leo #stern ganz fest im #herzlich Stille Geburt 20 SSW 14.1.2010

Beitrag von norddeich 15.03.10 - 10:55 Uhr

danke für dein willkommen. hast du dich auch so fürchterlich leer gefühlt?

Beitrag von connie36 15.03.10 - 11:50 Uhr

hi
tut mir sehr leid, um diese nur zu kurze chance auf ein zweites.
ich hatte vor 2.5 jahren auch einen abgang in der 5. woche, musste aber nciht zur as, da meine mens einsetzte und alles mit abging. viele die einen so frühen abgang haben, müssen micht zur as. warum wurde dir das vorgeschlagen?
ist doch schon nix mehr zu sehen, und mens hast du auch.
drück dir die daumen, das du um die mens drumherum kommst.
lg conny

Beitrag von norddeich 15.03.10 - 12:03 Uhr

Ich weiss es nicht, hatte eben auch keine nerven nachzufragen es tut einfach nur so fürchterlich weh zu hören das unser lang ersehntes Mäuschen nicht bei uns bleiben durfte. Muss morgen nochmal dahin und dann werden wir darüber sprechen.
Wie hast du das damals verarbeitet?? BIst du danach nochmal schwanger geworden??

lg Melanie

Beitrag von connie36 15.03.10 - 12:19 Uhr

ich habe schon zwei "ältere" mäuse , und wir warten seit 4 jahren auf das dritte wunschkind. bin seitdem nicht mehr ss geworden. trotz icsi, iui´s.
bin gerade noch einmal mitten in einer iui, und hoffe einfach weiter.
ich habe es in sofern verarbeitet, das, nenn mich bitte nicht gefühllos, es "nur" ein zellhaufen bisher war. kein herzschlag oder sonstwas, es wäre ein versprechen auf ein baby gewesen, war es aber noch nicht. und da ich denke, das viele eier sich nicht richtig einnisten oder fehlerhaft sind, habe ich mich damit getröstet, das es wohl das gewesen sein wird.
ich habe die ersten tage auch immer mal wieder geweint, gerade weil es bei uns nicht einfach ist, ss zu werden.
aber ich bin einfach ein pragmatischer mensch. es ist so, also kann ich leider nix dran ändern.
aber die hoffnung gebe ich auch nicht auf.
drück dich
lg conny

Beitrag von hannah.25 15.03.10 - 16:35 Uhr

liebe melanie,

es tut mir unsagbar leid, dass du deinen krümel verloren hast. lasst dich mal ganz fest drücken. #liebdrueck

mich macht es sehr traurig, wenn ich immer wieder lese, wieviele sternenkindr es leider gibt.
und ich versteh sehr gut, dass du traurig bist. hast dich doch sehr auf den krümel gefreut.
die trauer wird auch noch eine weile anhalten, aber ich versprech, dir du wirst trotzdem auch wieder lachen können. es braucht alles seine zeit. du wirst deinen krümel nie vergessen, in deinem herzen wird er immer sein. es kommen gute und auch schlechte tage.

und natürlich sind wir hier da, damit du dein herz ausschütten kannst.
wenn du reden magst, darfst du dich jederzeit melden. wir wissen, wie du dich fühlst und wie sehr du trauerst.

ich wünsch dir alles, alles liebe, viel kraft und vor allem starke arme, die dich halten und dir zeigen, du bist nicht allein! #klee

alles gute
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von norddeich 15.03.10 - 17:13 Uhr

danke ihr seid alle so lieb hier. das tut so gut so nette worte von Menschen zu hören die man noch nichteinmal kennt. Hast du dich auch jedesmal so unendlich leer gefühlt?? Ich habe das gefühl ich habe für nix mehr kraft.

das schlimmste ist meine Tochter hat am Freitag geburtstag und ich muss ne Party auf die beine stellen.

lg melanie mit feli an der Hand und #sternchen ganz ganz fest im herzen

Beitrag von hannah.25 15.03.10 - 20:50 Uhr

liebe melanie,

wir sind hier sehr gern da und ich weiß genau, wie du dich fühlst.
ich hatte diese leere auch und wie. ich hab gedacht, ich komm am morgen nicht mehr aus dem bett, kann nicht mehr arbeiten, würde jeden augenblick umkippen.
ich hab nicht gewusst, wie der tag werden soll, hab von moment zu moment gelebt. große planungen waren nie mehr drinnen, weil ich nie wusste, wie es mir am nächsten tag geht.
es ist normal, dass du dich sooo leer fühlst. dir ist das schlimmste passiert, was eltern passieren kann. du hast dein baby verloren. #schmoll

und du darfst auch traurig sein. ich denke, die trauer wird noch eine ganze weile anhalten, leider. aber du wirst auch wieder lachen können.
vergessen wirst du dein baby nie und das ist auch gut so. es ist in deinem herzen fest drinnen!

es tut mir leid, dass du nun am freitag auch noch die party für deine tochter hast. hast du vielleicht eine liebe freundin, die dir helfen könnte? oder hast du deine mama, die dir helfen kann? ich glaube, allein schaffst du das wohl nicht. und versuch, die party klein zu halten, dass es dich eben nicht überrollt.

wenn du reden magst, wir sind hier alle gern da! #liebdrueck

ich wünsch dir ganz viel kraft und halt!!

#kerze für dein sternchen

alles liebe
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von buzzfuzz 15.03.10 - 17:28 Uhr

#liebdrueck

Beitrag von sofkara 16.03.10 - 21:04 Uhr

HALLO,

erstmal tut es mir sehr leid das mit deinem kleinem ichkann mir vorstellen wie es Dir geht. mir ist das gleiche passiert allerdings in der 8ssw uns es war mein erstes mal kannst Dir vorstellen wie schlimm es war nich das deine situation nicht das gleiche schlimm ist aber du hast deine kleine Tochter die 4 wird und die dir Kraft gibt das ganze besser zu verarbeiten und du es wieder aufs neue probierst .

Bei uns hier in Griechenland sagt man die Natur hat ihre Arbeit getan..............

ich sende Dir Liebe sonnige Gruesse aus griechenland und lass es Dir gut gehen#blume

Beitrag von fusselchenxx 16.03.10 - 22:45 Uhr

Och Melanie..

Was lese ich da gerade.. Lass dich knuddeln....

Und dann lass dir Mut machen.. Ich hatte nach der SS mit Joshua 2 Fehlgeburten.: Das eine endete in einer ELSS mit Not op Mittan in der Nacht..

Danach hatte ich einen Frühen Abort in der 6. SSW...

Und dann hatten wir doch wieder Glück.. Der Zwerg wird am Dienstag nächste Woche schon ein Jahr...

Also geb nicht auf.. Ihr habt die Große.. Sie braucht euch... Und dann kommt bald wieder ein kleiner Punkt zu euch zurück, damit die Große dann noch ein Geschwisterchen bekommt..

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05 + Steven *23.03.09 + 2 #stern

Beitrag von norddeich 17.03.10 - 07:52 Uhr

hallo

heute gehts mir schon etwasbesser , habe gestern die AS hinter mich gebracht und ich habe endlich wieder halbwegs gut geschlafen. Übermorgen hat meine Maus geburtstag bin mal gespannt wie ich das alles schaffe.

lg Melanie mit Feli die am 19.3. schon 4 Jahre alt wird und mit unserem #sternchen ganz fest in der Hand -Ich vermisse dich so sehr