Fragen zu alternativen Impfplan, wer kennt sich aus?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von brausepulver 15.03.10 - 10:43 Uhr

Hallo

unsere Tochter soll nur gegen HIP, Keuchhusten und Pneumo geimpft werden. Nun hieß es, das es Keuchhusten gar nicht als Einzelimpfstoff gibt :-( Weiß da einer bescheid?

Wenn meine TOchter nicht nach der Geburt RSV gehabt hätte, würde ich auch HIP und Keuchhusten nicht impfen lassen, aber durch diese Erkrankung muss sie dagegen geimpft werden :-(

Ich würde mich freuen, wenn mir einer helfen könnte :-)

Liebe Grüße

Beitrag von baumkrone 15.03.10 - 10:57 Uhr

sowas sollte dein Mann als Arzt eigentlich wissen. #rofl

Beitrag von brausepulver 15.03.10 - 11:03 Uhr

Mein Mann sollte wissen ob es einen Einzelimpfstoff für Keuchhsuten gibt? Sehr logisch, wo er doch so viel impft #kratz

Beitrag von schwilis1 15.03.10 - 11:18 Uhr

http://www.impfkritik.de/fachinfo/hib.htm

vll findets du hier was... elias ist auch noch nicht geimpft und wird auch alternativ geimpft werden. wenn überhaupt. hab noch ein wenig zeit...:)

Beitrag von schwilis1 15.03.10 - 11:31 Uhr

mal nur ein gedanke... werden es immer weniger einzelimpfstoffe damit eltern gezwungen werden eine ganze bandbreite von sinnvollen/sinnfreien impfungen durchzuführen zu lassen oder generell darauf verzichten, nach der friß oder stirb methode?

Beitrag von brausepulver 15.03.10 - 11:34 Uhr

Vermutlich weil alle nach STIKO impfen lassen ohne zu hinterfragen und kein Bedarf mehr besteht, oder? Aber ich kann das einfach nicht glauben, das es für alles eine Einzeldosis gibt aber nicht für Keuchhusten #kratz

Aus deinem Link bin ich irgendwie nicht schlau geworden #hicks

Beitrag von schwilis1 15.03.10 - 11:39 Uhr

das sind die beipackzettel der einzelnen impfstoffe bzw der hersteller. wie es aussieht gibt es für keuchhusten keinen mehr moment. ok ich war auf der falschen seite... bei hib war ich... keuchhusten gibt es nur noch in mind. 3 fach impfung zusammen mit tetanus und diptherie...

http://www.impfkritik.de/fachinfo/index.htm
http://www.impfkritik.de/fachinfo/keuchhusten.htm

Beitrag von bibabutzefrau 15.03.10 - 11:59 Uhr

ich wollte auch einzeln impfen,bei uns gings auch nicht.Einzeln gibts das nicht.

wir haben uns dann notgedrungen für die 3er Impfe entschieden.


Tip: Alternative Impfentscheidung Club Urbia.

Hier im Forum wird man doch bei solchen Fragen ohnehin fast nur blöd angemacht weil die meisten das Thema impfen nicht kritisch hinterfragen.

Beitrag von brausepulver 15.03.10 - 12:03 Uhr

Ja, damit hab ich gerechnet. Meine Große wurde auch "durchgeimpft" aber jetzt bin ich impfkritischer.

Ich denke ich werde erstmal nur Pneumo impfen lassen und einen Monat später die 3-fach oder 4-fach Impfung. Ich muss mich nochmal in Ruhe damit befassen :-)

#danke

LG

Beitrag von schnuffeltiften 15.03.10 - 11:35 Uhr

Hallo,

also wir werden vor dem Krabbelalter auch nicht impfen lassen.
Unsere Hebamme hat uns zu dem Buch "Impfen Pro & Contra" von KIA Martin Hirte geraten. In dem Buch wird alles recht verständlich erklärt.
Dort wird auch bemängelt, dass es den Keuchhusten-Impfstoff nur als Kombinatinspräparat gibt.

LG

Beitrag von brausepulver 15.03.10 - 11:50 Uhr

So, nun bin ich schlauer. Keuchhusten gibt es tatsächlich noch als EInzelimpfstoff lt. KiA (hatte ja vorher nur die Arztheferin an der Strippe) aber HIB gibt es nich als EInzel :-( Den gibt es nur als 5-fachimpftoff mit Polio und Tetanus #augen suuuppper. Kein Mensch braucht Polio. Das wird nur geimpft damit es ausgerottet bleibt...

Ich habe jetzt noch 3 Tage :-(

HIB gibt es nicht als Einzelimpfstoff, weil die Nachfrage zu gering ist :-(

Und nu? Das Buch habe ich auch #pro :-)

Beitrag von canadia.und.baby. 15.03.10 - 11:54 Uhr

Naja, braucht man nicht?!

Ich hatte in meiner gruppe 2 Kinder mit Kinderlähmung da waren die Eltern vorher auch der meinung braucht man nicht.........

(Habe in einer schule für Körperlich und geistig behinderte Kinder gearbeitet)

Beitrag von brausepulver 15.03.10 - 12:01 Uhr

Huhu

Polio ist aber mittlerweile ausgestorben und wir nur noch geimpft, damit es ausgestorben bleibt, weil es das in Afrika (wenn ich mich recht entsinne) noch gibt.

LG

Beitrag von tragemama 15.03.10 - 12:04 Uhr

Unglaublicher Quatsch. Únd wenn es so wäre, hättest Du keine Verantwortung dafür, dass es ausgestorben bleibt, das sollen mal schön die anderen machen.

Beitrag von saskia33 15.03.10 - 12:06 Uhr

Sehe ich auch so!Dank solcher Eltern ist Maserrn und co.wieder auf dem Vormarsch #augen

Wenn ich Allternativ lese bekomme ich Gänsehaut #zitter#aerger

lg

Beitrag von lalal 15.03.10 - 12:09 Uhr

Alternativ ist nicht schlecht , bevor man darüber Urteilt sollte man sich aber mit dem Thema befassen.

Beitrag von brausepulver 15.03.10 - 12:12 Uhr

wer redet denn hier von Masern? Du weißt doch gar nicht was ich impfen lasse. Du weißt nur, das ich Polio nicht impfen lasse und das ich Diphterie und Tetanus nicht JETZT impfen lasse ;-)

Ich bekomme eine Gänsehaut, wenn ich sehe, wie einige Mütter blind Dinge machen nur weil irgendwer es vorschreibt ohne zu hinterfragen :-)

LG

Beitrag von saskia33 15.03.10 - 12:07 Uhr

Meinte Masern #hicks #hicks

Beitrag von brausepulver 15.03.10 - 12:10 Uhr

okay, dann lass mir meinen unglaublichen Quatsch, den ich gelesen habe und den mir vorhin mein unglaublich quatschiger Kinderarzt am Telefon erzählt hat :-)

Im RKI steht sogar, das Europa als Poliofrei gilt. Alles Quatschärzte? Ähem.. okay :-)

Lass doch mir bitte meine meinung und du darfst auch weiterhin deine haben. Man muss deshalb nicht aus Unwissen etwas als "unglaublichen quatsch" abstempeln ;-)

Ich antworte erst heute abend wieder. Ich muss arbeiten und Kindchen hüten :-)

Beitrag von saskia33 15.03.10 - 12:28 Uhr

Meinste Polio hält sich an Grenzen #kratz #rofl
Vieleicht sollten wir ne Mauer um Europa bauen und das Reisen in andere Länder verbieten,dann brauchen will alle nicht mehr impfen!
Das wärs doch #cool

Ich lach mich echt schlapp #rofl

Beitrag von pechawa 15.03.10 - 12:15 Uhr

#kratz die letzte Polioerkrankung gab es 1990 in Deutschland, da warst du 5 Jahre alt und hattest schon in einer Schule für körperlich und geistig behinderte Kinder gearbeitet... ?

LG

Beitrag von tragemama 15.03.10 - 12:16 Uhr

vielleicht waren das keine deutschen Kinder?

Beitrag von pechawa 15.03.10 - 12:19 Uhr

das hat nichts damit zu tun, ob es deutsche Kinder waren, Fakt ist, dass Polio im Jahr 1990 zum letzten Mal in Deutschland aufgetreten ist!

Beitrag von tragemama 15.03.10 - 12:17 Uhr

Achso: Lähmungen und andere Polio-Spätfolgen sollen sich ein paar Jahre halten...

Beitrag von canadia.und.baby. 15.03.10 - 12:22 Uhr

1. nein nicht mit 5 Jahre sondern mit 18.
2. sind die Eltern eingewandert und auch diese Kinder haben eine Schulpflicht!


  • 1
  • 2