Wie läuft das gleich noch mal mit Elterngeld, Kindergeld, ...?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von lilly_lilly 15.03.10 - 10:44 Uhr

Hallo!

Es ist zwar schon mein 2. Kind, aber ich weiß echt nicht mehr genau, wie das beim 1. lief...

Welche Anträge muss (darf:-D) ich stellen:

Elterngeld, Kindergeld, Mutterschaftsgeld?
Sonst noch was?

Ich bin noch in der Elternzeit, arbeite also nicht. Muss ich dann Mutterschaftsgeld bei der KK überhaupt beantragen? Muss ich die KK überhaupt informieren?

Und Elterngeld: Wenn ich kein Mutterschaftsgeld bekomme, dann gibt's 12 Monate Elterngeld, richtig? Ansonsten wären es wohl nur 10 Monate, oder?

Hm, kompliziert.

Woran muss ich noch denken?


Danke schon mal

LG, Lilly 37.SSW

Beitrag von keep.smiling 15.03.10 - 10:48 Uhr

Elterngeld, Kindergeld, Mutterschaftsgeld

...und Antrag auf Familienkrankenversicherung wenn das zutrifft.

Muss ich dann Mutterschaftsgeld bei der KK überhaupt beantragen?

...glaube nicht, das gibts nur wenn man sozialvers.pflichtig arbeitet bzw einmalig 210 euro bei Minijob

Und Elterngeld: Wenn ich kein Mutterschaftsgeld bekomme, dann gibt's 12 Monate Elterngeld, richtig? Ansonsten wären es wohl nur 10 Monate, oder?

...richtig

LG ks

Beitrag von steffi-1985 15.03.10 - 10:51 Uhr

Hi.

Wenn du selbst versichtert bist dann kannst du das Mutterschaftsgeld bei der KK beantragen. Da brauchst du aber glaub ich so ein schreiben vom FA dafür wenn ich mich richtig erinnere.
Mir geht es eigentlich genauso wie dir. Hab zwar schon ein Kind, weis aber gar nix mehr wann ich was wo beantragt habe.

Lg Steffi

Beitrag von sweety-83 15.03.10 - 10:54 Uhr

was du noch probieren kannst zu beantragen wäre Kinderzuschlag! Freunde von uns haben das gemacht (leider erst im 2 Lebensjahr)!hätten sie gewusst dass sie soviel kriegen,hätte sie es früher beantragt,waren über 200€ (Sie war auch in Elternzeit und hat dann das zweite Kind bekommen)! Einfach probieren :-) ich werds auch beantragen auch wenn ich bestimmt nichts kriegen werde, aber ein Versuch ist es wert und mehr als NEIN sagen können sie ja eh nicht:-)