Hat jeder den Schleimpfopf?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katrin.-s 15.03.10 - 10:47 Uhr

Hi, Ihr. Ich habe noch ne Frage.#hicks Verliert jede Frau den Schleimpfopf bevor es losgeht? Oder kann das auch sein, dass man das nicht mitkriegt?
LG Katrin (die sich jetzt gleich mal ablenken muss, damit sie nicht nur an die Geburt denkt!);-)

Beitrag von steffi-1985 15.03.10 - 10:49 Uhr

Hi.

Ich denke schon das ihn jede Frau hat, aber nicht jede bemerkt es wenn er abgeht. Ich hab es auch nicht bemerkt, kann aber vielleicht auch daran liegen das ich einen Blasensprung hatte.

Lg Steffi

Beitrag von cathrin1979 15.03.10 - 10:49 Uhr

Huhu !

Hätte ich auf den gewartet, dann wäre ich bei Lukas immer noch am Brüten ;-)

Der kann ja auch auf Etappen, auf der Toilette oder was weiß ich wo abgehen !

LG und nicht auf den SP warten, der sich übrigens auch neu bilden kann *grins*

Cathrin + Lukas *26.09.2006 + #babyboy 21+4

Beitrag von berry26 15.03.10 - 10:54 Uhr

Hi,

der Schleimpfropf geht definitv bei jeder Frau ab aber teilweise eben auch stückchenweise und wird dadurch nicht erkannt. Sieht dann oft nicht anders aus als der normale Ausfluss. Er muss auch nicht immer blutig sein...

LG

Judith

Beitrag von 19jasmin80 15.03.10 - 11:46 Uhr

Ja jede Schwangere hat den Schleimpropf aber nicht jede merkt, wie er abgeht. Ich habs nicht gemerkt bzw. nicht gesehen.