ES falsch eingeschätzt!Mein ZB

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von charleen820 15.03.10 - 11:17 Uhr

Hallo....
Kann ich mit den gesetzten Bienchen überhaupt ne Hoffnung haben, od. kann ichs mir für diesen Monat abschminken?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=494960&user_id=453085

Schaut doch mal bitte drauf....#danke

Beitrag von henja 15.03.10 - 11:20 Uhr

Doch, eine kleine Chance besteht noch! JEtzt kommt es auf die Kampfbienchen an!!!

Drück dir ganz dolle die Daumen!
LG,
henja

Beitrag von alice-in-wonderland 15.03.10 - 11:21 Uhr

ich wünsche dir viel glück...du hast immerhin ein bienchen in der fruchtbaren zeit...meins kann ich diesen monat vergessen...:-(
aber dann kann ich mich mal ohne hibbeln entspannen #pro

Beitrag von saskia33 15.03.10 - 11:22 Uhr

Könnte eng werden #zitter

Das nächste mal am besten Ovus benutzen ;-)

lg

Beitrag von 240600 15.03.10 - 11:24 Uhr

Man sagt ja die Samen können bis zu 5 Tage (oder im Ausnahmefall sogar 7 Tage) überleben. Das wäre bei dir ja dann "im Rahmen des möglichen" ;-).
Außerdem vermute ICH dein ES war am 9. und das Bienchen sitz ja nicht weit weg. 1-2 Tage vor dem ES ist man doch seeehr fruchtbar.
Viel Glück und Spass beim hibbeln :-p