Verschiedene Berechnung SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von franze 15.03.10 - 11:37 Uhr

Hallo,

also so ganz verstehe ich das immer nicht mit den SSW.
Ich bin heute bei 19+0, das ist doch eigentlich die 20 SSW. So steht es auch hier bei Urbia unter meine Visitenkarte.
Nun habe ich mal bei anderen Seiten geschaut und bei manchen Seiten steht da "sie befinden sich in der 19 SSW" Mein FA hat letztens bei 15+0 auch gesagt ich wäre in der 15 Woche. Verstehe das irgendwie nicht so recht. #klatsch
Könnt ihr mir weiter helfen?#kratz

Beitrag von 19jasmin80 15.03.10 - 11:39 Uhr

19.+0 SSW heißt Du bist "genau" 19 Wochen schwanger, wenn man das in einer SS sagen kann.

Aber bei der Berechnung wie man sie im Inet überall sieht ist das schon die 20te SSW.

Beitrag von melinda-10 15.03.10 - 11:40 Uhr

Hi!

Ich bin momentan 19+5, also wie du in der 20. SSW. So ist es auch richtig. Verschiedene Möglichkeiten gibt es da meiner Meinung nach nicht!!!

Liebe Grüße

Beitrag von melinda-10 15.03.10 - 11:41 Uhr

Du hast die 20. SSW angefangen bei 19+..

Hab ich noch vergessen dazu zu schreiben #klatsch

Beitrag von babe2006 15.03.10 - 11:42 Uhr

Hey...

19+0 ist 19 wochen 0 tage... also beginnende 20ste woche...
19+1 ist 20 ssw

Ärzte gehen nicht nach der tatsächlichen Woche, sondern meistens nach der größe des Kindes...

bin heute bei 12+2 also 13 ssw

lg

Beitrag von melanie237 15.03.10 - 11:42 Uhr

wenn du bei 19+0 bist, dann bist du in der 20.ssw
Das heisst, du bist 19 wochen schwanger und mitten in der 20. woche.

Weil, als du ss wurdest, warst du ja noch keine woche ss, sondern warst in der ersten woche deiner schwnagerschaft.

lg mel+Michelle A.(3)+Kairi G.(19m)+Michael K.25+4

Beitrag von franze 15.03.10 - 11:44 Uhr

okay danke euch.
also war ich ja doch nicht so falsch. So habe ich mir das auch gedacht.

Habe heute wieder Termin bei FA und bin ja mal so gespannt.

Beitrag von mamemaki 15.03.10 - 12:29 Uhr

ich hatte auch konflikte mit meinen ärzten. mein alter arzt hat mir einfach 2 wochen unterschlagen, obwohl eine freundin von mir, die auch gynekologin ist, auf ihrer scheibe nachgeschaut hat und meinte ich sei damals in der 14.ssw, dei ärztin die den ultraschall gemacht hat hatte mir erstmals extra nochmal auf der scheibe nachgeschaut und dann das gleiche nochmals via ultraschallvermessung bestätigt und natürlich am befund vermerkt..
trotz allem hat mein damaliger arzt mir 12.ssw in das büchlein geschrieben!!!!!
das war mit ein grund dass ich gewechselt habe.

meine neue ärztin hat mir bei meiner letzten untersuchung brav 15+2 reingeschrieben, genau so wie ich mir das auch ausgerechnet hatte. als sie mit mir geredet hat meinte sie jedoch auch die ganze zeit 15. ssw!!! aber solang sie das mit den wochen und tagen richtig schreibt ist es nicht so schlimm. ich wundere mich trotzdem dass das die einzelnen ärzte anscheinend so unterschiedlich handhaben.