mal wieder ne frage:diesmal utrogest!!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mizz 15.03.10 - 11:37 Uhr

hallölle,
ich hab mal gelesen das man utrogest auch oral einnehmen kann?und das es eigentlcih dazu auch bestimmt war,hat jemand erfahrung damit?ìch finde das 3malige einführen den tag über so lästig.freue mich auf eine antwort
danke u. lg jenny

Beitrag von connie36 15.03.10 - 11:40 Uhr

utrogest oral wirkt logischweise nicht so konzentriert wie utro vaginal, da es ja dann direkt vor ort sozusagen ist.
bei oraler einnahme geht ein teil des wirkstoffes bis er da ankommt wo er hinsoll, verlustigt.
klar mag es nicht so lecker das dauernd einzuführen, aber ich denke man weiss doch wofür man es macht.
lg conny iu+10 mit ebenfalls utro

Beitrag von nadine1976 15.03.10 - 11:48 Uhr

Hi,

da man in Deutschland Utrogest nicht vaginal einnehmen dürfte, steht das auch so in der Packung. Mein Arzt hat damals gesagt, Vaginal hilft es gezielter und wenn man es oral nimmt, hat man mehr Nebenwirkungen.

Ich nehme es immer vanginal und habe keine Probleme damit.

Grüßle Nadine

Beitrag von tanja070779 15.03.10 - 12:10 Uhr

Hallo,

also ich soll meine Morgens und Abends oral und Mittags eine vaginal nehmen. Ich würde Sie so nehmen wie es Dir Dein FA empfielt!

Lg Tanja

Beitrag von resi-t 15.03.10 - 12:24 Uhr

Musste einmal wo ich stärkere Schmierblutungen hatte das Utrogest oral nehmen.
Das war nicht so toll: bekam richtig Kreislaufprobleme und auch Übelkeit davon. Mein Arzt meinte das wäre normal und daher wäre es auch besser sie vaginal zum nehmen wenn es geht (also wenn keine Blutung da ist). Dazu kommt halt das vaginal der Wirkstoff besser aufgenommen werden kann.

Lg,
Resi mit #stern#stern#stern

Beitrag von mizz 23.03.10 - 09:19 Uhr

vielen dank für eure antworten mädels:-D