Fehlbefruchtungen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von ulli10 15.03.10 - 12:03 Uhr

Hallo,

hatte Freitag PU und Samstag kam die Info, das nur eine Befruchtung stattgefunden hat.

Heute war dann TF und da sagte mir die Ärztin, das von 11 Follikeln 5 Fehlbefruchtet waren #schmoll und 1 es eben geschafft hat.
In meinem Alter (35) ist das wohl sehr ungewöhnlich und sie spricht jetzt mit dem Biologen darüber.

Hat das hier noch jemand, bin ich jetzt ein Fall für eine Eizellspende #schock oder besteht noch Hoffnung, sie meinte auch eine icsi würde da wahrscheinlich nicht viel helfen

Beitrag von tinawish 15.03.10 - 12:11 Uhr

Hi Ulli,
sehe es doch mal so...du hast eine zurück bekommen, vielleicht ist es genau dieses Eine! Dann ist alles unnötig zu überlegen.

Ich weiß, so eine Nachricht ist niederschmetternd, zieht einem den Boden unter den Füßen weg, aber du hast die Chance mit diesem Einen #schwanger zu werden.
Bei meiner 1. IVF hatte ich 8 Eizellen, über Nacht nur 1 Befruchtung, für den nächsten Tag hat sich eine dann doch noch umentschieden, und ich hatte 2...aber neg.
Bei der 2. IVF hatte ich nur 4...KEINE Befruchtung!
Bei der 3. aber ICSI hatte ich 11 Eizellen, davon 4 Befruchtete....positiv!

Nicht aufgeben...Kopf hoch und positiv denken!!!
Wünsche dir alle Gute und hoffe, dass es dein Kapmfkrümel wird!!!

Lg, Tina

Beitrag von lenjadagny 15.03.10 - 15:29 Uhr

nicht aufgeben!
bei mir hat bei jeder schwangerschaft nur jeder 3. versuch geklappt.bei der letzten war es auch nur eine einzige befruchtete zelle.und es hat funktioniert.meine fenja ist jetzt in der 29.woche.

Beitrag von sumsifast 15.03.10 - 16:52 Uhr

Hallo!
Kopf hoch und nicht aufgeben!!!

Bei meiner ersten ICSI hatte ich 7Eizellen und keine konnte befruchtet werden. Ich war am Boden - die Spritzerei war furchtbar für mich!
Bei meiner zweiten ICSI hatte ich 14Eizellen und es konnten vier befruchtet werden, zwei vekümmerten jedoch am nächsten Tag.
Zwei bekam ich beim Transfer und der BT war positiv (leider FG in 11.ssw.)

Also positiv denken!!! Aus einer Eizelle kann ein wunderschönes Baby werden!!!

LG Sumsi #stern#stern