Frage zur 2er Nahrung!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mum21 15.03.10 - 12:24 Uhr

Ich weiß das sie nicht so sehr gern hier gesehen ist, aber das Essverhalten von Elias ist ein wenig komisch! Meiner Meinung nach!
Vielleicht könnt ihr mich eines besseren belehren!

Elias ist 10 Monate alt!

Er trinkt:

Morgens 6 Uhr - > 300 ml.
Zum morgendlichen Schläfchen 9 Uhr -> 300 ml.
Zum Mittagsschlaf 13 Uhr -> 300 ml.
Zum Schlafen gehen 19 Uhr -> 300 ml.

So seine festen Mahlzeiten sind:

Um 11:30 -12 Uhr Mittagsbrei -> 200 Gramm
Um 16 Uhr Nachmittagsbrei -> 200 Gramm
Um 18 Uhr Abendbrei -> 200 Gramm

Also recht viel für so einen kleinen Körper!

Würdet ihr bei diesem Essverhalten auf die 2er umsteigen?

Leider bekomme ich bei ihm die Flasche nicht weg vorm schlafen gehen!


LG

Beitrag von 6woche.1 15.03.10 - 12:46 Uhr

Hallo

Ich würde es so lassen wie es ist.Gibt halt Kinder die gerne essen ;-) vielleicht steckt er auch gerade in einem Schub.Lass im seine Milch auch vor dem Schlafen gehn.Alessa ist da eher eine wenig esserin.Am Morgen stillen,dan so gegen 8 Uhr Frühstück bissel Brot mit Marmelade,gegen 11 Uhr Mittagessen (auch nicht sehr viel) danach Mittagsschlaf stillen.Nach dem Mittagsschlaf etwas Obst,Naturjoghurt,auch mal einen Keks,Zwieback etc.Zwischen 17 und 18 Uhr Abendessen,zum einschlafen Stillen.In der Nacht 1-2x Stillen.Wieso möchtest Du denn auf die 2er wechseln?Was erhoffst Du dir dabei?



Lg Andrea mit Kids

Beitrag von mum21 15.03.10 - 16:57 Uhr

Ich erhoff mir eigentlich nichts davon ausser das er evtl. bissel ruhiger ist. Da er seid seinem 4 Lebensmonat schon soooo viel trinkt. Da hat er noch alle 3-4 Stunden 300 ml. getrunken!

Sonst ist er eigentlich ganz umgänglich!

Schläft durch seid seinem 2 Lebensmonat.



LG

Beitrag von 6woche.1 15.03.10 - 18:54 Uhr

Also ich würde die 2 er wirklich nicht geben.Im scheint die Milch sehr wichtig zu sein.Und das sol ja auch so sein.

Beitrag von cherymuffin80 15.03.10 - 13:04 Uhr

Hallo,

meine Maus ist ja so alt wie dein Zwerg, ich habe Vormittags und Nachmittags die Milch durch Tee ersetzt, sie wollte irgendwie keine Milch mehr und von dem Tee trinkt sie nicht ganz so viel, dafür futtert sie etwas mehr. Aber ihre Früh,- und Schlafflasche will sie trotzdem immer haben.

Auf 2er würde ich nicht wechseln, vieleicht trinkt er ja auch nicht aus Hunger sondern weil er Durst hat.

LG