Ich fühl mich heute richtig Beschissen *Brauche Aufmunterung*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von heikosschatz0109 15.03.10 - 12:31 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich weiß echt nicht was ich noch machen soll...deswegen muss ich mich mal hier ausheulen (im wahrsten Sinne des Wortes)...#heul

Mein Freund wurde vor 3 Wochen kurzzeitig arbeitslos, weil keine Aufträge mehr vorhanden waren... also musste er sich beim Arbeitsamt arbeitslos melden.

Jetzt warten wir auf das Geld vom Amt, obwohl der Bescheid letzte Woche kam. Und auf das Geld vom Arbeitgeber warten wir auch, normalerweise ist das immer zum 15. da, aber weder Lohnabrechnung noch das Gehalt sind da...#nerv

Ich weiß das klingt jetzt doof, aber dadurch dass mein Freund meist zu wenig für uns beide verdient, bekomme ich noch Teilunterstützung vom Amt (Hartz 4) ist mir zwar peinlich aber naja.... und da die Lohnabrechnung von meinem Freund noch nicht da ist, bekomme/n ich/wir auch keine Teilunterstützung, da es jedesmal neu berechnet werden muss!

Ich bin in der 33.SSW und bekomme seit paar Tagen ständig Sodbrennen weil ich mich nur aufrege, weil das Amt immer so einen Pfusch betreibt und so lahmarschig ist.

Und dann wird man immer wieder am Telefon gefragt ob ich ein eigenes Gehalt habe, ich sage nein, die wissen seit Oktober das ich schwanger bin#klatsch

Und meine Ausbildung abbrechen musste, wegen meiner 3.monatigen Hyperemesis...

Mir gehts echt mies, ständig was anderes... und da soll man sich nich aufregen?!?!

Sorry fürs #bla


Liebe Grüße

Lisa

Beitrag von linagilmore80 15.03.10 - 12:47 Uhr

Hat Dein Freund eine Kündigungsschutzklage eingereicht?
Nein? Dann solltet ihr morgen zu einem Anwalt, eh die Frist abläuft (wenn das nicht schon längst passiert ist).
Habt ihr schon dem AG auf die Füße wegen des Lohns getreten? Ich würde das zusammen mit der Kündigungsschutzklage beim Anwalt abliefern.

So, was die ARGE angeht, so dauert das halt leider bis zu 5 Werktagen, bis das Geld überwiesen ist. Aber das solltes Du wissen.

Es bringt also nichts sich auf zuregen, sondern los gehen und die Dinge regeln.

LG,
Lina