Zytomegalie Screening, wer machts bzw. hats gemacht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von prinzesschen29 15.03.10 - 12:33 Uhr

Hallo ihr lieben,

neben den üblichen Untersuchungen und Tests wie Toxoplasmose, Nackenfaltmessung etc. bietet mein Arzt auch das "Zytomegalie-Screening" an.

Meine Frage dazu steht ja schon oben.

Lg Annika & #ei 9+2

Beitrag von pepper2007 15.03.10 - 12:42 Uhr

Hallo,

bei mir ist es gemacht worden, da ich mit jüngeren Kindern zu tun habe (Ergebnis: keine Antikörper). Soooo entscheidend finde ich persönlich es aber auch wieder nicht, da der Arzt meinte, wenn ich bereits ein Kind hätte, würde ich mit diesem ja auch sehr nah in Kontakt stehen, CMV hin oder her...

LG, pepper2007

Beitrag von prinzesschen29 15.03.10 - 12:58 Uhr

#danke

Beitrag von nicole2012 15.03.10 - 13:26 Uhr

Huhu,

ich hab es auch machen lassen. Zusammen mit Toxo und Ringelröteln.

Ich hab mir gedacht, da ich ja nun ein Kindergartenkind habe, wär es vielleicht schon im Vorfeld gut zu wissen ob ich immun bin oder nicht. Ich bin es bei allen drei Krankheiten leider nicht...

Hab für die 3 Untersuchungen auch nur 50 Euro bezahlt.

LG

Nicole

Beitrag von route66 17.03.10 - 20:08 Uhr

Wir haben es auch testen lassen nachdem ein US auffällig war.
Vorher war uns das Risiko nicht bekannt.

Infos gibt es beim Deutschen Grünen Kreuz.

Gruß

Route66