wieviele Kinder

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von saskia0708 15.03.10 - 12:56 Uhr

Wieviele Kinder wünscht ihr euch? HAbt ihr ne Grenze wo ihr sagt jetzt reichts? Und in welchen Abständen? Große oder kleine Altersabstände?
Wir haben 2 Kinder und wünschen und noch ein 3. , aber ich weiß nicht ob es jetzt vielleicht noch zu früh ist. Meine älteste ist 3 die 2. ist 1 JAhr und 4 Monate.

Beitrag von saskia33 15.03.10 - 12:58 Uhr

Wir sind am üben für Kind Nr.3 #schwitz

Der Älteste ist 10 Jahre und der Kleine 16 Monate #schwitz #verliebt

Uns reichts dann auch,man wird ja nicht jünger #cool

lg

Beitrag von tatti73 15.03.10 - 13:00 Uhr

Eins würde mir schon reichen#schmoll

Beitrag von nessa79 15.03.10 - 13:01 Uhr

Ist ja witzig, eben hab ich noch geschrieben dass meine Jüngste auch im Nov08 geboren wurde.
Ich habe auch eine Große, sie wird jetzt im Sommer 10.
Und wir basteln auch am 3. :-)
LG
Nessa

Beitrag von kleiner-elfe08 15.03.10 - 13:00 Uhr

Ich habe bereits auch zwei Kinder, der große ist 7Jahre und geht schon in die Schule, der kleine ist 5 Jahre und noch im Kindergarten

Mein Mann und ich wünschen uns nun noch ein Kind, der Grund ist der das ich im letzen Jahr meine mens nich bekam und dachte schwanger zu sein, trotz Pille, ok gebe zu war nicht immer ganz regelmäßig,

Es war aber so das es eine Zyste war ich aber alle Anzeichen einer SS hatte, wir waren beide zutifst enttäuscht und haben uns lang drüber unterhalten

Nun planen wir halt dann das dritte ganz ohne Pille:-p

Beitrag von yc23 15.03.10 - 13:01 Uhr

hallo,

also meine kleine ist 2 jahre (erst geworden im februar) - wir üben schon seit 11 monaten für ein zweites - also eigentlich wollten wir keinen großen abstand, aber er wird immer größer!!! #schwitz

wenn wir ein zweites bekommen sollten und es auch ein mädchen wird, könnt ich mir schon vorstellen irgendwann ein drittes zu probieren.

falls wir einen jungen bekommen sollten - würden wir sagen, dass es reicht - na ja mal schauen ...

erst mal schwanger werden heißt die devise :-p

Beitrag von momfor2 15.03.10 - 13:44 Uhr

Eins kannst du mir glauben, ein Kinderwunsch ist vollkommen geschlechtsunabhängig!
Wenn er da ist, ist er da.

Vorher kann man das schon leicht sagen. Aber warte mal ab......................

Drück dir die Daumen, daß es schnell klappt mit Nr. 2!!!



Viel Glück
mf2

Beitrag von monique1701 15.03.10 - 13:03 Uhr

Hallo,
ich habe eine Tochter (19 Monate) und möchte gerne noch ein zweites Kind bekommen. Wir werden wohl langsam mit dem üben anfangen #verliebt
Ich wollte immer mind. 2 Kinder und höchstens 4 Kinder.
Ich denke bei unserem Einkommen werden es wohl nicht mehr wie 2 werden. Aber 3 oder 4 würde ich auch schön finden.
Was den Altersabstand angeht hab ich immer gesagt, Nr 2 kommt erst, wenn die Große im Kiga ist. Wir überlegen jetzt aber schon ne ganze Zeit, ob wir nicht langsam mit der Planung für Nr 2 beginnen, da die Planungsphase für Nr 1 fast 2 Jahre gedauert hat...
LG Monique

Beitrag von nessa79 15.03.10 - 13:03 Uhr

Hallo!
Eigentlich wollte ich immer nur zwei Kinder haben. Ich habe meine Große mit in die Ehe gebracht, die bald 10 wird. Mit meinem Mann habe ich dann noch eine Tochter die morgen 16 Monate alt wird. Mein Mann wünscht sich noch ein zweites eigenes Kind und nach langem überlegen und hin und her möchte ich nun auch noch ein drittes haben :-)
LG
Nessa

Beitrag von saskia0708 15.03.10 - 13:08 Uhr

In Momment bin ich so hin und hergerissen. Warten? Oder nicht warten? Ich muss jeden TAg dran denken. Also es beschäftigt mich zu sehr. Also kann man schonmal nicht sagen ich würde es nicht wirklich wollen. Aber ich bin ja noch so jung. Was wird meine Familie sagen? Die werden das bestimmt blöd finde. Ich mein man soll ja nicht immer auf andere hören, aber die sagen dann du musst ja noch ne Ausbildung amchen und das alles. Ich weiß nicht warum ich schonwieder einen Kinderwunsch ahbe. Was ist wenn das nie aufhört? Ich kann doch nicht mein Leben lang nur Kinder kriegen.

Beitrag von glimmerofhope 15.03.10 - 13:09 Uhr

wir üben auch für Nr.3

Der Älteste ist 9, wird im Juli 10. Mein Jüngster wird nächsten Monat 1 Jahr alt.

Wenn das nächste Wunder ein Mädchen werden sollte, dann schließen wir die Akte Familienplanung und wenn nicht würden wir es höchstens noch einmal versuchen.

Beitrag von nele27 15.03.10 - 13:35 Uhr

Hi,

für uns steht seit längerem fest: Wir wollen 3 Kinder am liebsten im Abstand von je drei Jahren.

Anton ist aus 8/2007 und jetzt habe ich pos. getestet, macht also 3 J 3 mon, wenn alles gut geht #huepf

Und wenn das Kurze dann 2 ist, werden wir wieder üben, wenn die Zeiten sich nicht geändert haben.

LG, Nele

Beitrag von dia111 15.03.10 - 13:39 Uhr

Hallole,

eigentlich war nach unserer Kleinen Maus,die Familienplanung beendet,auch weil beide Frühchen sind und jedes weiter auch ein Frühchen wäre.
Nach langer Diskussion und großem Wunsch,sind wir am üben für unser drittes und wirklich letztes Kind.Hatte ja jetzt im Januar dann die Fehlgeburt.

Unsere Große wird jetzt am 24.4 4Jahre alt und unsere Kleine wird am 11.08 3Jahre alt.
Wäre der perfekte Zeitpunkt gewesen,doch es hat nicht sein sollen

Drücke euch aber die Daumen,das es bei euch bald klappt.

LG
Diana

Beitrag von siem 15.03.10 - 13:45 Uhr

wir haben jetzt schon 9 (oder 10) monate für nr.3 geübt (nun pause).
die große ist 4,1 j und die kleine 2,4j

lg siem

Beitrag von honey8280 15.03.10 - 13:46 Uhr

Also wir haben auch schon 2 Kinder, die Große ist 10 Jahre alt und der Kleine 6 1/2 Monate!
Wir wünschen uns auch ein drittes Kind, und fangen bald die Bastelei wieder an, danach reicht es aber auch :-)

Beitrag von nadine-tom 15.03.10 - 14:46 Uhr

Hi, unser Sohn ist Samstag 1 Jahr geworden und wir fangen jetzt fürs 2. an zu üben#huepf Bei Tom hat es im 3. ÜZ geklappt, bin mal gespannt wie lange es jetzt dauert;-)

LG Nadine & Tom (1 Jahr#verliebt)

Beitrag von bluemel77 15.03.10 - 15:26 Uhr

Mein Sohn wird in ca. 2 Wochen 10 Jahre und ich wollte eigentlich keins mehr wegem dem großen Altersunterschied aber wies so schön heißt "sag niemals nie" jetzt ist der Wunsch doch wieder erwacht!