Wann hat sich die Augenfarbe bei Euren Zwergen verändert?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lighthouse 15.03.10 - 13:04 Uhr

Hallo Ihr Mamis,

viele Babys haben ja bei der Geburt blaue Augen.

Habe nun gelesen, dass sich die Augenfarbe im 1.ten Lebensjahr dann ggfls. verändert.
Wann habt Ihr das bei Euren Zwergen bemerkt bzw. wann hatten Eure Babys die "richtige" Augenfarbe?

Vielleicht mögt Ihr auch dazu schreiben, welche Augenfarbe Euer Baby bei der Geburt hatte.

Lieben Dank !

Grüße lighthouse & Anna-Lena (13.12.2009)#verliebt

Beitrag von hezna 15.03.10 - 13:08 Uhr

Gideon hatte bei seiner Geburt blaue Augen. Richtig tief dunkelblaue Augen, von denen wir dachten, sie würden so bleiben, eben weil sie so ein blau waren.

Mit ca. fünf Monaten merkten wir, daß sie sich verändern.

Jetzt ist er sieben Monate und hat grün-braune Augen.

Sein Bruder hat ganz klare hellbraune Augen. Vielleicht werden seine auch noch so, wer weiß.

Gruß Hezna #klee

Beitrag von hafipower 15.03.10 - 13:11 Uhr

Hallo,

also Marco hatte bei der Geburt richtig tiefblaue Augen und hat die jetzt immer noch!#verliebt
Mein Mann und ich haben braun/grüne Augen. Allerdings haben beide Opas blaue Augen.

Ich war vor einiger Zeit im Krankenhaus mit ihm, hab da mit mehreren KiA's, Krankenschwestern und Hebammen (hab im Kreißsaal n Besuch gemacht) gesprochen und mal nachgefragt! Alle meinten unabhängig von einander, dass wenn sich bis zum 6 Monat nix oder net viel verändert, dass es dann so bleibt wie es ist!

Da bin ich mal gespannt!

LG

Beitrag von hafipower 15.03.10 - 13:12 Uhr

Achso, er ist morgen 9 Monate alt!

Beitrag von incredible-baby1979 15.03.10 - 13:11 Uhr

Hallo,

Julian´s Augen waren nach der Geburt dunkelblau und nun hat er hellblaue Kulleraugen - ich hoffe, das bleibt so #verliebt.

LG,
incredible mit Julian (*28. März 2009), der gerade Mittagsschläfchen macht

Beitrag von pimperrella 15.03.10 - 13:13 Uhr

Meine Maus hatte bei der Geburt richtig dunkelblaue Augen jetz sind sie super hellblau, wie meine, habe extrem hellblaue Augen....waren bei ihr mit ca. 6 Monaten so und sind jetzt mit fast 10 Monaten immernoch so

Beitrag von ephyriel 15.03.10 - 13:22 Uhr

madlen hatte nach der geburt blaue augen. ihr vater hat blaue augen ich braune. es wandelt sich jetzt langsam in grün. der äußere ring ist noch blau aber innen sind sie grün geworden. madlen ist erst 16 wochen. bin gespannt wie sich das weiter entwickelt. sie kommt total nach ihrem papa. der ist blond und blauäugig... ich bin dunkelbaunhaarig und braunäugig (halbitalienerin). eigentlich dominieren ja die dunklen gene, aber bei madlen kann man das so gar nicht sagen. sie ist ein totales papa kind! aber vieleicht bekommt sie ja grüne augen oder braune ??? ich bin sooo... gespannt!!

lg
ephyriel

Beitrag von lewie 15.03.10 - 13:23 Uhr

Jannis hatte auch diese tollen tiefblauen Augen. Nun, mit sieben Monaten, sind sie heller geworden und haben innen einen braunen Ring. Von Weitem sehen sie grün aus, sind aber braun-blau. Habe ich vorher noch nie gesehen!!! Bin gespannt, ob sich da noch was ändert. Fänd sie so auch toll! :-)

Beitrag von schullek 15.03.10 - 13:31 Uhr

hallo,

mein sohn hatte bei der geburt dunkelblaue augen. sie sind dann in den nächsten wochen immer dunkler geworden, waren fast schwarz, so anthrazit, um dann ion ein dunkles braun überzugehen. so waren sie dann mit etwa 6/7 monaten und sind es auch heute noch.

ich habe mal gehört, dass die augen wahrscheinlich blau bleiben, wenn sie heller, statt dunkler werden. klingt ja auch logisch.

ich jedenfalls weiss, dass sich immer noh alles ändern kann.
meine augenfarbe hat sich in der pubertät von blau-grau (eher blau) zu mittlerweile gänzlich grün geändert. warum weiss keiner. meine eltern haben/hatten beide blaue augen, meine oma allerdings grüne. wahrscheinlich rührt es daher. das gleiche ist meiner schwester dann auch passiert, nur sind ihre immer noch eher grünlich-blau, als grün.

lg

Beitrag von nynne 15.03.10 - 23:17 Uhr

:-D
Mir will immer keiner glauben, wenn ich erzähle, dass sich bei mir, als ich 14 war, meine Augen von blau-grau in grün verändert haben!

in meinen alten Pässen steht auch noch blau-grau - heute nur noch grün - und Foto beweisen das!

Habe mal gehört, das soll mit irgendwelchen Stoffwechselprozessen zusammenhämngen - irgendein Stoff im Körper soll sich alle 7 Jahre ändern, was zu einem Augenfarbenwechsel führen kann #kratz

Meine Maus hat, ganz der Papa, übrigens mit ihren knapp 6 Monaten strahleblaue Augen - bei der Geburt waren sie tiefblau.

Beitrag von schullek 16.03.10 - 10:48 Uhr

ist ja lustig!

in meinem ersten pass stand auch noch blau-grau un ich hatte deswegen mal echt probleme bei der einreise in die usa...

lg

Beitrag von sohnemann_max 15.03.10 - 13:36 Uhr

Hi,

gar nicht, Max hat blonde Haare und seine blauen Augen behalten.

Lara ist dunkelhaarig und hat immer noch blaue Augen.

LG
Caro mit Max 5,5 Jahre und Lara 9 Monate

Beitrag von cludevb 15.03.10 - 13:37 Uhr

Hi!

Lukas hatte von Anfang an braune Augen und hat diese auch behalten,

Michel von Geburt an strahlendblaue Augen - und bis auf den Umstand dass sie minimal dunkler geworden sind - hat sich auch nix geändert bis jetzt ;-)

LG Clude, Lukas (3) und Michel (11 Mon)

Beitrag von samcat 15.03.10 - 14:22 Uhr

Hallo, wie schon viele geschrieben haben, ist es tatsächlich so, dass sich nach dem ersten jahr nichts mehr ändert. Außer bei blauen Augen. Die Intensität der oftmals tiefblauen Kinderaugen verschwindet bei vielen Kindern im Laufe der Jahre-leider.
Meine Tochter hatte bis zum zweiten Lebensjahr dunkelblaue Augen, jetzt mit fast fünf, hat sie normale blaue Augen, die aber trotzdem total schön sind;-)

LG

Beitrag von beverly81 15.03.10 - 14:42 Uhr

Das kann ich so nicht unterschreiben ;o)

Meine Augenfarbe hat sich kurz bevor ich eingeschult wurde von strahlendblau in ein mittelgrün verändert. Das war so mit knapp 6 Jahren.

Mein Kleiner hatte bei der Geburt auch blaue Augen und die hat er bis jetzt (10 Monate) auch behalten. Mal sehen wie das bei ihm wird!

Liebe Grüße,
Bev & Paul, dessen Augen grade zu sind ;o)

Beitrag von brynlie 15.03.10 - 14:58 Uhr

Hallo,

die Große hatte direkt nach der Geburt dunkelgraue Augen, die an regennasse Kieselsteine erinnerten. Im Verlauf des ersten Lebensjahres wurden sie heller grau, um sich dann ab etwa 13 Monaten allmählich braun zu färben. Mit etwa 18 Monaten hatte sie dann ihre heutigen haselnussbraunen Augen.
Die Kleinen hatten hell-grau-blaue Augen. Das blau verschwand sehr schnell, das Hellgrau blieb. Mit etwa einem Jahr kam dann ein leichter Braunstich am Irisrand dazu, so dass ihre Augen inzwischen je nach Lichteinfall grau oder graubraun wirken. Da die Kleinen inzwischen auch schon 18 Monate alt sind, wird es wohl dabei bleiben.

LG,
brynlie

Beitrag von njkroete 15.03.10 - 15:05 Uhr

Hallo!
Das ist ganz unterschiedlich... Wenn die Augen braun werden, ist es schon recht bald zu erkennen, daß sie dunkler werden.
Julius`Augen zB. aber fangen erst jetzt an, sich zu verändern- er ist jetzt fast 17 Monate alt. Papa hat braune Augen, ich habe grünblaue. Bisher waren die Augen unseres Zwerges einfach strahlend blau, seit einiger Zeit erkennt man aber im Sonnenlicht, daß sie langsam grüner werden und er wird wohl meine Augenfarbe bekommen. Ich selbst hatte aber als Kind auch lange einfach blaue Augen. Ich find es schön so- ich mag meine Augenfarbe- und hoffe jetzt, daß das zweite Kind irgendwann mal Papas Augen bekommt, so hab ich mir das nämlich immer gewünscht: 1 Kind mit seinen Augen, eines mit meinen #verliebt

LG Nathalie mit Julius

Beitrag von babydreamer 15.03.10 - 15:33 Uhr

Hallo,

Nico hatte bei der Geburt blaue Augen, mit ca 18 Monaten wurden sie grün braun, jetzt sind sie braun wie bei Mama #verliebt
Bin mal gespannt wie es bei seiner Schwester wird, die hatte auch blaue bei der Geburt...

LG
Martina

Beitrag von chara 15.03.10 - 20:45 Uhr

hi,

also mein großer kam mit sehr dunklen augen auf die welt ( er war auch ein frühchen von 9 wochen ) und die sind bis heute, er ist 6 jahre alt, so geblieben! sein spitzname in meiner verwandschaft ist "mawromati" ist griechisch und heisst schwarzauge da er auch so lange schwarze wimpern hat.

mein kleiner jetzt, etwas über 7 monate, kam mit blauen augen auf die welt. joa viele finden es lustig da mein mann und ich beide dunkel sind, also dunkle augen dunkle haare, und unser kleiner hat blaue augen und helle haare :-)

bin auch gespannt ob das so bleibt :-)