Baule am Gaumen! Ergebnis

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von kanische 15.03.10 - 13:41 Uhr

Hallo hatte am Wochenende von einer Beule am Gaumen berichtet, die schmerzhaft geworden war und der schmerz auch in die Zähne gezogen ist. Ich bin dann heute morgen gleich zum Zahnarzt. erstmal 1 1/2 Stunden gewartet #zitter dann rein. Feststellen konnte sie erst nichts röntgen auch nichts. Hat mich dann gleich zum Kieferorthopäden /Kieferchirurgen geschickt. Also gleich weiter. Der Herr hat mir dann erstmal kräftig auf den Zähnen rumgehauen! und die Kälteprobe mal wieder :-[, Dann nochmal rund um röntgen, nichts zu sehn. Also richtig fieße voll Betäubung und mit dem Messer rauschneiden. Oh man war das die Hölle.

Ergebnis. Verlegte Speicheldrüse! Dann wurde alles noch ins Labor geschickt. Jetzt muss ich bis Freitag #zitter bis ich weiß ob es nicht schlimmes war. Drück mir die #pro

LG

Beitrag von asimbonanga 15.03.10 - 15:09 Uhr

Hallo,
ich drücke dir die Daumen #klee#klee#klee#klee

was es alles gibt-verlegte Speicheldrüse ,muss ich erstmal googlen.

L.G.