wieder mal ne frage

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von madlenvann 15.03.10 - 14:06 Uhr

Hallo ich habe am 27 April eine Gebärmutterspiegelung und eine Eileiterdurchgängigkeeitsprüfung, aufgrund ich schon 4 Fehlgeburten hatte und eine Eileiterschwangerschaft,

meine Frage hatte jemand von euch dasselbe und ist danach auf normalem WEge schwanger geworden??und wie läuft so ne op ab??

danke für eure Antworten

Beitrag von schnecke7477 15.03.10 - 15:55 Uhr

Diese Spiegelungen hatte ich schon mehrmals....
Eileiterschwangerschaft aber nicht.

Nach der Spiegelung ist die Chance schwanger zu werden sehr hoch, da alles fein "sauber" ist....
Hört sich doof an, ich weiß. Das sagte mein FA zu mir.
Wir sind nach Endo und OP`s auf normalen Weg schwanger geworden.....
Beim 2. klappt es im Moment aber auch nicht.



Drücke Euch ganz fest die Daumen