Tierische Angst, ich werd noch verrückt!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bigmama29 15.03.10 - 14:18 Uhr

Mein Gott ich weiss ich mach mich selber verrückt, aber habt ihr das auch, im inneren weiss ich einfach das alles in Ordnung ist, aber ich habe jeden Tag trotzdem Angst das etwas passiert.

Ich habe jetzt fast 2 Jahre auf diesen Moment gewartet schwanger zu sein, das Glück bringt mir auch sofort Zwillinge, aber ich kann nicht genießen.
Da ich so eine Riesen Angst habe das ich die Kinder verlieren könnte.

Ich versuche ja jeden Tag positiv zu denken, aber die Angst ist nun mal da!!!

Sorry fürs blabla#bla
aber ich musste es mal los werden, vielleicht wird es ja dadurch besser.

Bussi #klee

Beitrag von bubbles2010 15.03.10 - 14:19 Uhr

Kann ich verstehen. #liebdrueck Und versuch es zu genießen!!! #klee

Beitrag von teddy3 15.03.10 - 14:27 Uhr

Das kann ich gut nachvollziehen...
Ich musste auch lange darauf warten und hatte leider trotzdem viel Pech.
Im Mai 09 haben wir Greta zur Welt gebracht. Ich hatte auch so irre Angst... Ich konnte nicht schlafen, konnte kaum was essen, vor lauter Angst...

Die Angst wird leider wohl nie ganz verschwinden. Man lernt damit umzugehen.
Es wird besser!
Vielleicht kannst du deine Ärztin fragen, ob sie vermehrt Ultraschalle macht. Das hat mir nachher gut geholfen.
Außerdem hab ich früh ne Hebamme gehabt, die mir Fragen beantwortet hat.

Ich hoffe, dass du schon bald erleichteter nach vorn blicken kannst.

Alles Alles Gute.

Beitrag von dingens 15.03.10 - 14:28 Uhr

Es mag banal klingen, aber ich habe hier schon des Öfteren beobachtet, dass wenn jemand ewig versucht hat schwanger zu werden und dann tatsächlich schwanger wurde, dann konnte er das Kind auch austragen.

Somit wünsche ich dir alles, alles Gute!

Beitrag von mutti3 15.03.10 - 14:28 Uhr

erstmal nen liebes hallo:-)
mach dich net all zu verrückt...ich weiß es ist leicht gesagt...ich war ja auch nie anders#schein
meine ärztin meinte dann....nehm sie sich nen buch,lesen sie was schönes,gehen sie spaziern oder shoppen ect alles auf was du lust hast...:-D
es wird alles gut werden:-D#pro

liebe grüße mutti mit 4 kids fest an der hand und 2 #stern im #herzlich